@chr1st1an @digitalcourage

Ich finde: Alle, die manchmal Websites benutzen, sollten das Bändchen »Faire Websites« mal durchgeblättert haben.

Wer Websites baut oder in Auftrag gibt, sollte es genau lesen.

Aber ich bin parteiisch, weil der Abschnitt zu Static Site Generators von mir ist.

shop.digitalcourage.de/kurz-un

Diese Daten können auch in anderen Fällen gegen die User verwendet werden. Sogar durch Google selbst.

Erste Frage also: Wieso zum Geier _hat_ Google überhaupt eine location history? Das geht die einen feuchten Dreck an, wo eins war.

dw.com/de/google-will-standort

Morgen soll der Digital Services Act #DSA vom Europaparlament beschlossen werden.
Wir sind enttäuscht, dass verhaltensbasierte Werbung nicht Teil der Verordnung geworden ist.
Hier unsere Pressemitteilung:

digitalegesellschaft.de/2022/0

Was haben 🦓 und 🦄 gemeinsam? Richtig, die Wirtschaft.

Mit beiden Lebewesen werden verschiedene Unternehmensziele und -verhaltensweisen beschrieben. Während die scheuen und einzigartigen Fabelwesen der Einhörner Super-Exit-Unternehmen darstellen, so sind die geselligen und bodenständigen Zebras eher bewusst wirtschaftende Unternehmen.

👉 Mehr im Artikel auf unserem Blog: purpeting.de/blog/warum-sind-z

Gerade die Pandemie befeuert die Entwicklung der Unternehmenskulturen. So schießen mehr denn je Einhörner aus dem Boden. Meist sind das junge, dynamische Start-Ups aus der Tech-Branche.

Uns zeigt das vor allem eines: Unser Wirtschaftssystem ist noch nicht bereit für eine tiefgreifende Veränderung.
Das ist schade, denn so verbauen wir uns Potenziale, um ein gerechtes, gemeinschaftliches und sinnstiftendes System aufzubauen. Eines, dass z.B. bedingungsloses Grundeinkommen möglich machen könnte.


In @tazgezwitscher erklärt unser Kollege Nicolas Guenot welche Wege es zum guten (digitalen) Leben für alle gibt und wie das mit der Klimakrise und Machtverhältnissen zwischen den Plattformen und Nutzer*innen zusammen hängt.

Hier geht's zum Artikel: taz.de/!5856423/

Mehr als 80Millionen Menschen in Deutschland haben noch kein Mastodon.

Schreib dich nicht ab, lern Tröten und Sternen! 🐘🌟

Das mit dem #Tankrabatt gekaufte Benzin darf übrigens nicht auf den Autobahnen verfahren werden.

Das wäre Fernverkehr.
#9EuroTicket
/PM

Wir sind für geschlechtergerechte Sprache. Warum? Weils wichtig und richtig ist.

Sprache formt dein Bewusstsein, dein Ich. Du kannst dich damit ausdrücken und dich verständlich machen. Die Sprache gibt Freiheiten und zeigt Grenzen auf. Grenzen, die in den Köpfen herrschen und zu meterhohen, scheinbar unüberwindbaren Konstrukten in unserer Gesellschaft geworden sind.

Doch wie es über all Wege und Mittel gibt, kann auch in den Köpfen die Realität neu geformt und die Grenzen verwischt werden. Das schafft neue Möglichkeiten und Freiheiten.

Also pelle ich aus deiner bequemen Kuscheldecke namens Bequemlichkeit und passe deine Gewohnheiten für etwas mehr für alle an.

👉 purpeting.de/blog/gendern-im-m

Moin,
wir sind Gut Genug Purpeting. Eine nachhaltige Online Marketing Agentur aus Leipzig. Wir wollen die Branche etwas aufpolieren und durchmischen. Denn wir sind unzufrieden. Und hier - im Online
Marketing - können wir anpacken und unseren Beitrag zum Umdenken leisten.

Was wir wollen? Weniger Blabla-Marketing, mehr Aufmerksamkeit für gute Ideen und einen bewussten Umgang mit Konsum.

Wir wollen einen Umbruch im Denken. Aber wie? Wir haben uns dazu extra ein Wort designed, welches unsere Ansprüche deutlich macht und sich von bestehenden Konzepten unterscheidet.

🤜 PURPETING 🤛
Sinnstiftend, aufklärend, ressourcenschonend und transparent.

Das heißt: Weg vom "Wir machen alles zu jeder Zeit" hin zu durchdachten Aktionen & Maßnahmen. Weg vom "Du kannst noch besser" hin zu Gut Genug.

digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!