Danke, @facebook. Bin übrigens schon seit 2018 kein Nutzer mehr. Was hatten meine Daten noch 2019 bei Euch zu suchen?

@ulrichkelber
Spannend, nachdem ich den Spitznamen des Vorbesitzers meiner Telefonnummer herausgefunden habe und hier den Zusammenhang erkenne, wundert es mich auch nicht mehr, dass (nach vielen unseriösen Anrufen und SMS) nun 'personalisierte' SMS wie die obige bei mir reintrudeln.

Jetzt könnte ich den Vorbesitzer mit genau dem Namen bei fb suchen und ihn darauf hinweisen, dass ua ECHTE SMS von Inkasso-Büros reinkommen...

Bin ich dazu - 1/2

Follow

irgendwie verpflichtet? Oder soll ich mich lieber ärgern, dass ich regelmässig zugespammt werde (wie gesagt auch per Anrufen), nur weil er überall wild seine Nummer verstreuen musste? Ich meine, die hat ihm ja nicht gehört, sie wurde ihm für eine Weile zur Nutzung überlassen. Für mich oder künftige Besitzer.innen ist die Nummer ruiniert.
Gibt es DAgegen irgendeine rechtliche Handhabe? @ulrichkelber - 2/2

@d4m13n ich würde behaupten, dass die Anrufer dich nicht kontaktieren dürfen, weise sie darauf hin das du nicht damit einverstanden ist bist und wähle im Zweifel den Rechtsweg bei den Inkassounternehmen, da könnte etwas Geld bei abfallen.
Bei Werbung und Co der BNetzA melden, die sperren dann mitunter die Absender.
Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!