Jörg (beim für zuständig) hat mit @padeluun ein Videogespräch über die Preisträger.innen der aktuellen geführt und darüber gebloggt:

schieb.de/771387/big-brother-a

Vertiefend geht es um die „Überwachungsanlage auf 4 Rädern“ und die , mit der sich die in die Tradition der beiden Diktaturen auf deutschem Boden stellen will.

@digitalcourage @padeluun So ganz ohne Risiken für die Empfänger scheint auch die SSN, die US-Sozialversicherungsnummer, nicht zu funktionieren, schreibt schon Wikipedia: en.wikipedia.org/wiki/Social_S. Im Großen und Ganzen wird es wohl so sein, dass sich Privacy-Probleme in den USA weniger als bei uns an zentralisierter Verwaltung und Nummern festmachen, andere Kultur, andere checks and balances, anderes Staatsverständnis. Was unsere deutsche Gründlichkeit, Perfidie und Kälte in einem faschistischen Machtapparat ausrichtet, haben wir erlebt. Aus diesen Gründen kann man eine SSN und eine Personen-ID auch nicht vergleichen.

Aber immerhin werden wir dei Nummer wohl nicht tätowiert bekommen. Ich glaube auch nicht an Zwang oder Unterjubeln per Impfung. So wie die Mehrheit von uns Facebook, Whatsapp und Co. nutzt, weil sie sooo praktisch sind, wird sich schon eine Mehrheit finden, die die Chips liebt und sich liebend gern einsetzt.

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!