Follow

Wir haben das bereits an viele wichtigen Stellen geschickt, z.B. Kultusministerien und Landeselternvertretungen.

Uns gehen die Ideen nicht aus, wer das Paket bekommen soll, aber wir benötigen eure Unterstützung:
digitalcourage.de/bildungspake

@digitalcourage

Mittelschule Großostheim, Realschule Großostheim im #Bachgau

@Digitalcourage e.V. Ich hätte noch ein paar Anmerkungen, ist das PDF OpenSource?
Ich finde der Spruch "Ich lerne mit freier Software und freie Software lernt von mir" passt überhaupt nicht, da ja in der Regel bei der üblichen Freien Software eben keine Daten an einen Server übertragen werden, mit denen eine KI dann irgendwas "lernt". Ich finde den Spruch, nicht das Bild von der @FSFE besser: https://static.fsf.org/nosvn/images/badges/appeal2019/child.png
Im Bereich Kommunikation stellt ihr ja einige, leider nicht selbstverständliche Anforderungen auf und sagt dann:
"Sie brauchen Auswahlempfehlungen, Anleitungen und Hilfe zu Einsatz und Nutzung." Könntet ihr da nicht gleich einen Link zu einer Seite setzen, die da ein paar nützliche Empfehlungen macht? Teilweise bieten Länder auch schon Messenger für Schulen an. NRW z.B. bietet für Schulen kostenlos eine matrix.org und element.io instanz. (Aber unser Lehrer meinte, die Upload größe von Dateien wäre dort, auf der Instanz beschränkt, deswegen würden wir Teams benutzen.):

@linus @digitalcourage @fsfe
Hi! Das Dokument steht unter der Lizenz CC-BY 4.0.

Danke für die Anregung bezüglich des Spruchs. Gemeint ist, dass Freie Software von der Kreativität ihrer Gestalter lebt und die Usability nur verbessert werden kann, wenn Leute die Software rege nutzen/ausprobieren. Vielleicht hätte "lernen" besser durch "profitieren" ersetzt werden sollen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Ein paar Messenger-Empfehlungen und weitere Links dazu findest du in dem PDF auf S. 20/21 und hier gibt es auch noch weitere Anregungen zu den Leitlinien: digitalcourage.de/kinder-und-j
🙂

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!