Follow

Digitalcourage solidarisiert sich mit @LilithWittmann@twitter.com. zu kriminalisieren gefährdet die IT-Sicherheit insgesamt. Die CDU sollte ihren Fehler sofort zurücknehmen. /K
digitalcourage.de/blog/2021/CD

@LilithWittmann@twitter.com Der öffentliche Druck auf die Partei hat gewirkt. Wie netzpolitik.org berichtet, hat die CDU nachgegeben und ihren Fehler korrigiert. Wir haben unseren Blog entsprechend aktualisiert.

Der Artikel von @netzpolitik_org@twitter.com findet sich hier:
netzpolitik.org/2021/cdu-conne
/K

@digitalcourage und am Besten wäre, wenn die sich komplett aus diesem Neuland verabschieden, von welchem sie eh kiene Ahnung haben.

@digitalcourage gebt Bescheid wenn Ihr für @LilithWittmann@twitter.com ein Spendenkonto einrichtet.

@digitalcourage
Wenn das Handeln von Inkompetent und Ignoranz bestimmt wird, dann gibt es keine Grenzen für das, was man nicht erreichen kann!

@digitalcourage

Wie inkompetent ist das denn bitte von der CDU!?

Am besten die Schwachstelle auf dem Schwarzmarkt an die Konkurrenz verkaufen.. Mit den Daten lässt sich bestimmt ein guter Wahlkampf machen: Guten Tag, letzte Woche war doch der Herr von der CDU da... Heute..

@digitalcourage gut so, bleibt noch das grundsätzliche Verständnis dieser Neulandpartei... Von so einer Partei geführter Regierung meine Gesundheitsdaten anvertrauen? Niemals!

@digitalcourage

Oh, na wenn das so ist haben sie meine Stimme natürlich wieder!

@digitalcourage
Eigentlich schade, meine noch nicht gestartete Initiative #WittmanForKanzlerin ging gerade schon durch die Decke...

@digitalcourage
Wir alle solidarisieren uns mit @LilithWittmann@twitter.com

Wie ich gerade im Netz lese, soll sich die CDU entschuldigt haben. Ich hoffe das ist so, denn von der Dummheit einzelner CDU-Mitglieder sollte Mann/Frau nicht auf die Schwarm-Dummheit einer ganzen Partei schließen können. Sonst müsste ich wirklich auswandern!

@fredfrog610 @digitalcourage Man kann im Falle der CDU durchaus von Schwarmdummheit ausgehen.

@digitalcourage Ich finde die CDU sollte sich auflösen und von der Parteienlandschaft verschwinden. Wäre besser für Deutschland, die Umwelt und somit der Erde insgesamt.

@Cyb3rrunn3r es reicht, wenn sie so klein würde, dass sie unter "Sonstige" in den Hochrechnungen subsummiert werden könnte...

Das Problem ist aber nicht die CDU, sondern die Wähler und Wählerinnen der CDU... der AfD... der SPD... und die werden sich nicht auflösen... sondern halt auch wie alle anderen bis zum Jahr 2050 an Hitzeschlag zumeist gestorben sein...

@digitalcourage

@jakob Wenn es die CDU aber nicht mehr gibt, kann diese auch nicht gewählt werden. 😉 @digitalcourage

@jakob Die wird vermutlich über kurz oder lang verboten werden. @digitalcourage

@jakob Das mit den Unionsstammwählern erledigt sich ja hoffentlich ganz schnell von selbst. So auf natürlichem Weg, weil die einfach wegsterben. 🤷‍♂️ @digitalcourage

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!