Follow

Eine Studie von @GreensEFA@twitter.com zeigt das „größte Datenleck der Welt“. Die Autor.innen erklären die fatalen Auswirkungen überwachungsbasierter Werbung auf Demokratie und Gesellschaft:
digitalcourage.de/blog/2021/fu
/K

@digitalcourage Es gibt Seiten, die haben einen Loop eingebaut. Es gibt nur einen Akzeptieren Knopf und der Cookiebanner ploppt immer wieder auf. Ich habe Cookies generell deaktiviert und lasse mit einer Erweiterung (CookieMaster) Cookies auf Domainbasis nur zu, wenn dies z.B. für ein Login erforderlich ist. Viele "Webmaster" haben leider keine Ahnung von dem was sie tun und CMS-Module aktiviert, die solche Cookiebannerscheiße machen. Diese ganze SEO-Scheiße kotzt mich sowieso an. Ich sehe darin nichts Legitimes. Es sollte ein Dot Dreck Netz extra für sowas geben.

@digitalcourage Also zum Bild im Post: Ja ich kann Cookies ablehnen aber öfters wird dies schwerer gemacht und ab und zu muss man (lange) warten (Beispiel Starbucks (Trustarc): mobile.twitter.com/pixelscript ), ab und zu hat man gar nicht die Wahl dazu (Beispiel: healthline.com/ ) oder man muss manuell cookies mit legitimen Interesse manuell deaktivieren

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!