Follow

"Das bloße Fotografieren von Polizist.innen kann unter dem Label "politisch motivierte Kriminalität" abgelegt werden - ohne dass es je zu einer Anklage, geschweige denn zu einer Verurteilung gekommen ist." Thilo Weichert,

@digitalcourage

Ich frage mich gerade, ob dagegen wohl helfen würde, was vielen Verfassungsverstößen auch hilft: Normalisieren. Fotografieren was das Zeug hält. Für jeden muss sichtbar und klar sein, dass das erlaubt ist und keineswegs kriminell.

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!