Follow

In diesem Kurzfilm beleuchtet Alexander Lehmann die Gefahren, die von biometrischen Überwachungssystemen ausgehen:
digitalcourage.video/w/bmBXBcN

Ein Feiertag ist ein guter Tag um den Film mit Bekannten zu teilen und für zu unterschreiben!
reclaimyourface.eu/de/

So wichtig! Die #Technik wird kommen, das ist klar. Was technisch möglich ist, wird auch umgesetzt. In anderen Gesellschaften arbeiten diese Techniken bereits.

Nur wir müssen hier für uns einen anständigen Rahmen dafür finden. Und zwar bevor private Unternehmen solche Daten in die Hände bekommen. So wie das mit den Techniken zuvor passiert ist, ist das nicht tolerabel.

#Überwachung #EU #Datenschutz #biometrie #Menschenrechte

@digitalcourage

@amoni @digitalcourage
Die wichtigsten Daten sind doch schon längst in der Hand der Wirtschaft. Jeder Finanzdienstleister, jeder Onlineriese weis mehr über uns als wir selbst. Jetzt kommt aber noch der Staat hinterhergehechelt und will auch noch mitspielen- das ist wie ein Negativsatirebeispiel der Inklusion^^
Anstatt den Datensammelwahn zu reduzieren und die privaten Datensammler mit staatlichen Mitteln einzuhegen, wollen die das einfach nur noch weiter eskalieren. Zulasten der Bürger.

@amoni @digitalcourage
Die USA machen es ja schon mit ihrer Gesetzgebung vor- die eigenen Staatsbürger mit Geheimdienstmittel auszuspionieren ist laut deren Gesetz deutlich schwerer als den Rest der Welt. Aber das wollen die in der EU ja nicht- sie WOLLEN ja die Komplettüberwachung und fördern dazu auch die Datenkragen in der Wirtschaft um mit ihnen zu kooperieren. Als Vorbild dient das chin. System wo ein kritischer Bürger noch nicht mal mehr Pizza geliefert bekommt.

@amoni @digitalcourage
Bist du zu oft bei Rot nachts um 3 über die leere Straße gelaufen? Pech! Ungebührliches Verhalten- von deinem Handy und Verkehrskamera dokumentiert. Bußgeld wurde schon vom EU-Online wallet abgebucht! Hier dich kritisch über deinen Chef ausgelassen? Chef weis bescheid, Arbeitsamt auch, d.h. viel Spaß auf der Straße.
Alles möglich und wird schon umgesetzt- noch nicht hier, aber die Technik existiert- und deswegen darf sich sowas hier gar nicht erst etablieren!

@amoni @digitalcourage
Vor allem wenn man bedenkt, welche Vollkapazitäten dann die Macht über unser Leben hätten...

@landslide @amoni @digitalcourage

Die Verknüpfung der Daten die irrgendwo herumliegen ist unglaublich gefährlich. Gerade mit den #biometrisch erfassten. Seinen #Körper kann man nicht austauschen.

@wertn @amoni @digitalcourage

Und wenn dann noch die Verknüpfung mit einer Onlinewährung kommt- an der die EU gerade ja mit Hochdruck arbeitet, sehe ich massive Probleme auf uns zukommen. Dann kann man einfach das echte Geld abschaffen und über die rein virt. Währung Sondersteuern, Zwangsabgaben und auch riesige Inflations% durchsetzen ohne Gegenwehr wie Geld bunkern oder in Wertsachen umtauschen. Und kritiker wird einfach das Konto abgedreht- passend zur Chatschnüffelei von Uschi...

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!