Show more

Der SPD-Politiker @ralf_stegner@twitter.com hat's gut. Er lebt in einer Welt, in der die parlamentarische Kontrolle des »Verfassungsschutzes« funktioniert. In seiner Welt darf der dann auch hacken. In unserer Welt bitte nicht!

heise.de/tp/features/Dringende

Der Social-Media-Konzern übernimmt die GIF-Plattform Giphy für 400 Millionen Dollar. Aus der US-Politik kommen Vorbehalte dagegen.
Facebook kauft GIF-Plattform Giphy
#Facebook #GIF #GIPHY

Besser spät als nie...

myaccount.google.com/delete-se

Danke @kuketzblog und @digitalcourage für Eure großartige Arbeit, die mir als erstes die Augen geöffnet hat. 🧙

Wer möchte sich noch von #Google befreien oder hat es schon getan?

Demnächst versenden wir unseren nächsten E-Mail-Newsletter. Wer dabei sein will, kann hier abonnieren:
digitalcourage.de/newsletter
(Kommt 1 bis 2 mal pro Monat und bringt Infos zu Datenschutz, Technik, Unterstützungsbedarf, Termine uvm.)
/f

Endlich ist das wunderbare Buch „Dann haben die halt meine Daten. Na und‽“ der wunderbaren Klaudia (jinxx) @viennawriter auch in unserem Online-Shop erhältlich:

shop.digitalcourage.de/buch-da

Darin steht alles, was Sie schon immer über Datenschutz wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten.

Manche hatten es an unserem -Stand erworben, bis es ausverkauft war; viele mussten wir vertrösten.

/c

An investigative report by Magma shows that major internet service providers in Spain are blocking the Women on Web website. Based network measurement analysis, ISPs are blocking access using DNS Manipulation, HTTP Blocking, TLS Interception, and TCP reset.

blog.magma.lavafeld.org/post/w

Zusammen mit 43 weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen in der EU (@edri@twitter.com) fordern wir ein Verbot von biometrischer .

Wir wollen keinen Überwachungsstaat!

edri.org/blog-ban-biometric-ma


/c

Quelle: fachschaft.techfak.de/zoom

„… Zoom ist immer wieder durch fragwürdige Praktiken, vergangene und aktuelle Sicherheitslücken und katastrophalen Datenschutz aufgefallen.

Wie will Zoom Datenschutz garantieren, wenn eingebundene Tracker dem Unternehmen selbst nicht bekannt sind?

Wir sehen die Universität darüber hinaus als einen Ort der Innovation und des Fortschritts, an dem es wünschenswert und möglich ist, selbst Lösungen zu betreiben und weiter zu entwickeln. Dass das in wenigen Wochen nicht klappt, ist klar; mit Zoom sehen wir aber auch keine Basis, um diesem Anspruch in Zukunft gerecht zu werden.

Wir fordern deshalb den Einsatz quelloffener, datenschutzfreundlicher Software, wie beispielsweise BigBlueButton (im Einsatz u.a. an den Universitäten Hannover, Ulm, Heidelberg und Wien), Jitsi oder anderen Webinterfaces, die im besten Fall keine Installation auf Seiten der Nutzenden voraussetzt und die Forschungsdaten, Endgeräte und Privatsphäre der Studierenden und Mitarbeitenden schützt. …“

RT @sibelschick
"Sie sprechen von einer Diktatur und wissen nicht,dass sie in einer Diktatur längst nicht mehr auf Instagram posten könnten, weil sie für ihre bisherigen Aussagen bereits entweder im Gefängnis oder mit beginnender Verwesung beschäftigt wären." @marga_owski
spiegel.de/kultur/corona-ein-v

Immer mehr Leute möchten Online-Banking über das Smartphone erledigen. Dann aber bitte "sicher". Verzichtet auf die TAN-Apps der Hersteller und nutzt das chipTAN- bzw. Sm@rt-TAN-Verfahren, bei dem die Transaktionsnummern (TAN) über ein spezielles Kartenlesegerät generiert werden. Ihr braucht also drei Dinge: Banking-App, Girokarte und Kartenlesegerät.

@Welchering @padeluun @senfcall

Überhaupt gilt unser herzlicher Dank allen, die innerhalb kürzester Zeit Jitsi-Meet- und BigBlueButton-Instanzen auf die Beine gestellt und datenschutzfreundlich konfiguriert haben! /c

Show thread

Die aktuelle »Computer und Kommunikation«-Sendung des mit Manfred Kloiber und @Welchering finden wir nicht nur deshalb super, weil @padeluun dabei ist.

Sondern auch, weil die Probleme mit benannt und Alternativen auf Grundlage freier Software wie und gezeigt werden.

deutschlandfunk.de/jitsi-und-b

Vielen Dank an die Leute, die @senfcall auf die Beine gestellt haben!

/c

"Wer die App hat, soll zuerst wieder ins Restaurant dürfen" sagt Axel Voss (CDU).

Die Aussagen bzw. das Interview belegen mal wieder die erschreckende Inkompetenz im digitalen Bereich. Einfach erschütternd und zum fremdschämen.

m.faz.net/aktuell/politik/wer-

Keybase wurde ja von Zoom aufgekauft. "Ultimately Keybase's future is in Zoom's hands, and we'll see where that takes us."

Will Keybase jetzt eigentlich noch jemand nutzen? Ich hatte ja schon davor Bauchschmerzen, aber jetzt kommt noch ein stechender Kopfschmerz dazu.

keybase.io/blog/keybase-joins-

Viele von euch haben uns gefragt, wie wir den quelloffenen und #privatsphäre|freundlichen #Videochat-Dienst #Jami finden. Die Antwort: gut - mit gewissen Einschränkungen in der Funktionalität. @digitalcourage mobilsicher.de/ratgeber/video-

de.indymedia.org/ ist seit längerem nicht mehr erreichbar, deswegen schalte ich auf 4sy6ebszykvcv2n6.onion/ um.

Um .onion-seiten aufzurufen, wird Tor benötigt. torproject.org/

Show more
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!