Follow

Wie nennt ihr eigentlich Veranstaltungen, die an einem gemeinsamen physischen Ort stattfinden?
(Präsenz-Veranstaltung finde ich blöd, weil es ja auch Online-Präsenz gibt. Ich helfe mir aus mit 'Vor Ort'-Veranstaltung, aber das ist auch nicht wirklich schön).
Was verwendet ihr?

· · Web · 11 · 4 · 2

@ebildungslabor@digitalcourage.social ich würde sie nur Veranstaltung nennen, ohne Abgrenzung und es damit quasi als den Normalfall annehmen.

@ebildungslabor Präsenz.
Vor-Ort- oder Ortstermin ist für mich eine Baustellenbesichtigung oder Unfallrekonstruktion am Ort des Geschehens.

@ebildungslabor @eichkat3r „Leibhaftig“ klingt sehr gut (das werde ich verwenden für das nächste leibhaftige Treffen) — und das Gegenteil von „im Leib verhaftet“ wäre dann vielleicht Leiblos - Leibfrei - In Gedanken - NurKopf - Im Gedankenraum? Was ist eigentlich Senfcall? Das habe ich noch nie gehört.

@ebildungslabor Früher™ gab es dafür mal die Bezeichnung IRL (in real life, im echten Leben).

@ebildungslabor
Einfach Veranstaltung, die Adresse folgt ja im Text.
Hat man früher, oh weh wie sich das anhört, auch so genannt.

@ebildungslabor
Versammlung? Treffen? Seminar? Meeting? (Je nach Kontext)

@YeOldeDragon
Ja, aber das könnte dann eben alles auch eine Videokonferenz sein.

@ebildungslabor
Nach meinem Wortverständnis nicht. Ich bin alt, kenne also noch das wirkliche Leben, wo man zu Kumpels hingefahren ist, und wo man mit einem Telefon noch telefonieren konnte (ausschließlich). Für mich ist also eine Versammlung ein Ereignis, wo sich mehrere echte Menschen an einem physikalisch bestimmten Ort treffen. Und ein Seminar ist es, wenn vorne jemand steht und erzählt- das andere wäre für mich ein Webinar. Meeting ist in der Tat zweideutig.
Ist aber nur MEIN Verständnis.

@YeOldeDragon
Danke dafür. das hilft ja beim Überlegen, wie man etwas ankündigen kann, damit Menschen verstehen, was man vorhat und wozu man sie einlädt.

@ebildungslabor Online-Präsenz höre ich zum ersten Mal und wirkt merkwürdig auf mich.
Online allein taugt auch wenig. z.B. Senfcall-Meeting sagt eigentlich alles. Also vielleicht immer den Ort oder das Medium zur Veranstaltung nennen, dann ist klar, was gemeint ist.

@elottermann
Das finde ich eine gute Variante, also z.b. einfach in Hamburg oder eben via Senfcall.

@ebildungslabor Wie wäre es mit lokal Treffen ... dann haben alle was zu lachen und zu essen und jeder weiß,was gemeint ist.

@ebildungslabor Übrigens, diese Abkürzung lässt sich auch in deutscher Sprache "vervollständigen": Im Richtigen Leben – also als Gegensatz zur Matrix, in der ihr euch alle aufhaltet! 🤫

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!