Follow

Ich habe darüber gebloggt, wie wir in der Bildung bei der Herausforderung der Digitalisierung zu einer gestaltenden Rolle kommen können und wie uns das Dreieck der Nachhaltigen Entwicklung und das Leitbild eines guten Lebens für alle dabei helfen können. Ich freue mich über weiterführende Ideen und Meinungen dazu:
ebildungslabor.de/blog/lernen-

· · Web · 2 · 1 · 4

@ebildungslabor danke für den anregenden Beitrag! Die Überlegungen kann ich gut nachvollziehen. Nur an einer Stelle bin ich unsicher: Ist das Dreieck-Modell aus heutiger Sicht eine passende Grundlage? Mein Eindruck ist: es wäre vermutlich sinnvoll, gleich auf Grenzen der Ressourcen zB mit dem Donut-Modell hinzuweisen, um ein angemessenes Framing zu schaffen. Aber ich bin noch nicht so tief in der Diskussion, vielleicht liege ich da nicht richtig…

@tp_da
Ja, das finde ich einen guten Hinweis. Ich habe das Dreieck gewählt, weil es mir immer noch am weitesten verbreitet erscheint - aber vielleicht ergänze ich da einfach noch etwas zur Begrenztheit davon.

@ebildungslabor Meine Wahrnehmung ist, dass ein großer, oder sogar der überwiegende Teil unserer Pädagogen der Meinung ist, dass die Gestaltung der Digitalisierung des Bildungswesens gar nicht ihre Aufgabe ist, sondern die der Schulträger, also der Kommunen ist.
Das konnte man auch wieder schön bei der Aufarbeitung der Ella-Plattform sehen. Am Ende sagt das Kultusministerium: das ist doch eigentlich gar nicht unsere Aufgabe und verweist auf die Kommunen media.ccc.de/v/cccs-vortrag-20

@ebildungslabor Mir fällt auf die Schnelle keine andere Akademikergruppe ein, die vergleichbar gefordert hätte, dass jemand anderes für die Digitalisierung ihres Fachgebietes zuständig sein könnte.

Wenn bei Pädagogen das zweite Wort nach "Digitalisierung" "Hardware" ist, dann weiß man, dass sie die Aufgabe nicht verstanden haben.

"Digitalisierung der Bildung ist eine pädagogische Revolution und keine technische" schule21.blog/2020/09/24/bitte

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!