Nachhaltiger Open Source Einsatz für die digital souveräne Verwaltung:
Positionspapier der OSBA erschienen:

[…] Mit diesem Papier wollen wir näher erklären, wie mit den (notwendigen) Veränderungen in der öffentlichen Verwaltung der Weg in die Digitale Souveränität gelingen kann. Das gilt sowohl für die IT-Strategie und die Beschaffung, als auch für die Bereiche Betrieb und Service. Bedarfsträger und Erbringer sollen so schneller und einfacher zueinander finden. […]

Zu finden hier:

osb-alliance.de/news/nachhalti

und hier:

osb-alliance.de/wp-content/upl

viel Spaß beim Lesen und Weitergeben!

"Die Instanz ist nicht für die Allgemeinheit zugänglich. Auf ihr wird zunächst lediglich der dienstliche Account des BfDI betrieben."
Aus meiner Sicht als "amtliches Muster" nur für diesen sehr eingeschränkten Zweck nutzbar.

Dortmund: Onlinekonferenz Digitalisierung an Schulen - nachhaltig gestalten
am 3. November von 18:00 bis 20:00 Uhr
diwodo.de/veranstaltung/2020/d

Geheimdienste dürfen bald in Messengern mitlesen

Das hatte ich bei heise und in der Tagesschau auch schon gesehen. Aber mich immer gefragt, wie die meine verschlüsselten Nachrichten lesen wollen. Beim DLF gehen sie darauf ein:
srv.deutschlandradio.de/dlf-au

We are looking for a working student as an assistant #sysadmin. So if you are into tech, already gained some experience with server administration and are keen on working with our technical staff and volunteers, join us!

More details: fsfe.org/news/2020/news-202010

#freesoftware #opensource #student #job #berlin #university

digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!