Follow

Was passiert, wenn man aus allen Bevölkerungsgruppen Frankreichs 150 Bürger mit unterschiedlicher Herkunft und Einkommen bittet, gemeinsam Vorschläge für mehr Umweltschutz zu entwickeln? Und der Präsident 6 Monate lang mit allem ausstattet, was man dafür braucht.
Sie machen zielführende Vorschläge.
Diese Vorschläge liegen auf dem Tisch und werden von Macron als zu radikal abgelehnt.
en.wikipedia.org/wiki/Citizens

fr.wikipedia.org/wiki/Conventi

@juh Nein, dass ist eine wichtige Grundlage für eine Gesellschaftliche Diskussion und ein guter Grund Mocron ab zu wählen.

In Irland hat die Politik positiver reagiert. Die kann man noch mal wählen.
en.wikipedia.org/wiki/Citizens @ingo_wichmann

@VictorVenema @ingo_wichmann Da kann ich dir nicht widersprechen, allerdings fürchte ich, dass alle anderen genauso reagieren würden. Und im schlimmsten Fall kommt Le Pen an die Macht und dann fliegt die EU auseinander.

@juh Macron könnte auch etwas helfen Le Pen von der Macht weg zu helfen durch eine Politik zu machen, die die Franzosen unterstützen können.

Wenn es dann leider in der letzte Rund um Pest versus Corona geht wählt man natürlich Corona.
@ingo_wichmann

@VictorVenema @ingo_wichmann Macron ist Neoliberalist und durch die gleiche Eliteschule gegangen wie alle anderen vor ihm auch. Da wird sich nichts ändern.

@juh Dann Macron in der Vorwahl abwählen und das System ändern.

Dann ist es hilfreich, dass alle sehen kann, dass Macron sich eine Klimapolitik widersetzt die das Volk nach reife Überlegung vorgeschlagen hat.
@ingo_wichmann

@VictorVenema @ingo_wichmann "das System ändern" du sprichst ein großes Wort gelassen aus.

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!