Pinned post

Hi,

ich bin - den Anstoß ("late to the party") gaben @evawolfangel und die kleine Firma aus Bielefeld. Das fühlt sich gut an, hier!

Die Klimakatastrophe nimmt ihren Lauf wie seit Jahrzehnten vorhergesagt. Der WMO-Bericht #stateofclimate bringt keine Überraschungen. Immerhin tut sich was beim #Klimaschutz in der EU und anderswo, Mein Kommentar im DLF srv.deutschlandradio.de/dlf-au

@Alexander@nrw.social
Also, gefühlt hab ich hier genau so viele weibliche wie männliche Gesprächspartner:innen und die Themen sind so viel bunter als vorher auf den anderen Plattformen. Denn auch ITler scheinen Menschen zu sein, die Brot backen, gärtnern, lesen, dichten, Musik hören, mal schlaflos sind, sich Sorgen um die Umwelt machen ...
😉 ... und sich über all diese Themen gerne austauschen.

Der unschlagbare Vorteil des Fedi ist in meinen Augen gerade, DASS ab und an mir bis dato unverständliche Begriffe oder Themen durch meine TL geistern, die meinen Horizont erweitern, da ich von Natur aus neugierig bin.

Die Welt des Fedi, und auch Mastodon als Teil davon, ist so vielfältig und so bereichernd. Für offene Augen.
🤩

what shift key do you use (boost pls)

@evawolfangel ist praktisch, wenn Du hier Leuten folgen magst die (noch) ausschließlich auf Twitter unterwegs sind. Geht sehr einfach: auf https://beta.birdsite.live/ das Twitterhandle eintragen und die Instanz legt einen Spiegelaccount hier im Fediverse an, dem Du einfach hier folgen kannst. Nur Interagiert der Bot halt nicht ;-)

Hi,

ich bin - den Anstoß ("late to the party") gaben @evawolfangel und die kleine Firma aus Bielefeld. Das fühlt sich gut an, hier!

digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!