Show newer

RT @pressgazette
Sky News says its peak TV audience for the Queen's funeral was 1.8 million at 12.59pm across all Sky channels. In total, it says, 12.4 million watched Sky coverage on TV and its news website and app.

RT @pressgazette
The BBC has claimed 32.5 million people in the UK used its coverage of the Queen's funeral on Monday, with 22.4 million watching across all channels at its peak. It was BBC One’s biggest viewing day since the 2012 Olympics closing ceremony.

RT @DJVde
DJV-Blog: Nach den Affären in RBB und NDR melden sich Politiker zu Wort. Die öffentlich-rechtlichen Anstalten tun das, was sie bei öffentlich geführten Strukturdebatten immer tun: schweigen. Das ist gerade jetzt kontraproduktiv. djv.de/startseite/service/blog

RT @netzpolitik_org
Mit seinem weit verbreiteten Heim-Überwachungssystem Ring sammelt Amazon umfangreiches Videomaterial. Ohne gerichtliche Anordnung gibt das Unternehmen die Daten an die Polizei weiter, wenn diese danach fragt - auch in Deutschland, zeigt das @handelsblatt netzpolitik.org/2022/ueberwach

RT @cnni
Five people have been killed by Iranian security forces during protests that were sparked by the death of Mahsa Amini, who was being held in police custody, according to a human rights monitor cnn.it/3DAckl2

RT @hrtgn
„Das hören Sie nicht, liebe Zuschauer, aber in der Küche des Palasts pfeifen gerade fünf Teekessel zu Ehren der Queen“

„Das sind die Trommelpferde der Queen, die mochte sie besonders, sie haben den Rang eines Majors“

1 wurde heut im TV gesagt, 1 hab ich erfunden. Bitte raten!

RT @RichterHedwig
Öffentlichkeit: Wird der ÖRR seinem Bildungsauftrag gerecht und gibt es vielleicht zu viele Sender und ist das alles nicht zu teuer?
@ARDde und @ZDF : 9 Stunden parallele Übertragung der Beerdigung einer Königin
😅

RT @NatalieAmiri
Teheran heute:Und da fragt Ihr mich, warum er das Regime nicht stürzen, wenn sie es nicht akzeptieren?Und trotzdem wagen sie sich auf die Straße, gegen die bewaffneten Sicherheitskräfte, die Basij Schlägertrupps kommen zusätzlich noch hinzu, wenn es dunkler ist.

RT @MonarchyUK
Behind the scenes at Westminster Hall where Queen Elizabeth II is Lying-in-State.

The guards who stand vigil at the coffin take a break in a back room.

RT @ZappMM
Mehr über Magnet und seine Verbindungen zu anderen „alternativen“ Medienaktivisten ist zu sehen in unserer neuen Doku „Schöne neue Parallelwelt - ‚Alternativmedien’ und ihre Netzwerke“. Ab sofort in der ARD-Mediathek. 10/10

ardmediathek.de/video/zapp/net

RT @robsonte
Also: Man kann am ÖRR sicher einiges kritisieren - aber dass sich zu viele KollegInnen mit einer Partei, MIT POLITIK, dem Kern des Auftrags beschäftigen?
Und dass man dann auch noch mit Zahlen hantiert, die a) offenbar nicht korrekt sind & b) nicht eingeordnet werden? 8/9

RT @robsonte
Beim -Parteitag begrüßte Friedrich „die stolze Zahl von 58 Redakteurinnen & Redakteuren des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“. Mit ihnen werde man sich „besonders liebevoll“ beschäftigen. Ich war einer der 58 - aber gar nicht vor Ort. Wie das? Kleiner Fakten-Thread. 1/9

RT @ArminWolf
In D. erscheinen wöchentlich 20 Klatschblätter. ⁦@uebermedien⁩ hat die letzten 1.580 Titelblätter akribisch ausgewertet - und ich habe schon lange keine bizarrere Geschichte mehr gelesen: uebermedien.de/74838/angela-me

RT @WDRaktuell
Der ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen ist tot. Der 84-Jährige starb gestern Abend in Köln. Pleitgen arbeitete von 1963 an als Journalist beim Westdeutschen Rundfunk und war von 1995 bis 2007 Intendant. www1.wdr.de/nachrichten/der-eh

RT @matthiasdan
@aktenberger @ZappMM "Sabine wünscht sich …" sei ein geflügeltes Wort in der Redaktion gewesen, sagt die frühere NDR-Moderatorin Anke Harnack. "Es war irgendwann eine Selbstverständlichkeit, dass Themen dieser Agentur stattfanden."

Show older
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!