Corona: Und was hat Deutschland in knapp einem Jahr im Bereich Bildung geschafft?
- 5 Millionen für Lehrer-Laptops versprochen. Unterschrift fehlt, Beantragung unmöglich
- IT-Infrastruktur total unterdimensioniert. Homeschooling nur eingeschränkt möglich. Flucht zu Datenschleudern wie MS Teams, Zoom und Co.
- Befassen sich mit der Einführung von O365, damit die Abhängigkeit zu Microsoft weiter steigt und die Schüler "früh" digitale Inkompetenz lernen
- [...]

Es ist wirklich unfassbar. 😵

Follow

@kuketzblog Es ist auch zu bedenken, dass in der Allgemeinbildung ja kein unmittelbarer Nutzen für die Unternehmen steckt. Die Schule darf schon deshalb nicht so viel kosten. Schon gleich an die in Unternehmen eingesetzte Software Gewöhnte sind schneller brauchbare Lohnarbeiter.innen als Menschen, die verstehen und auch noch hinterfragen. Die Situation ist genau die gewollte, jetzt lässt sich der Druck steigern, Datenschutz und Medienkompetenz auf MS-Amerikanisch zu buchstabieren.

· · Web · 0 · 1 · 0
Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!