Follow

Eine Angehörige von mir steht aufgrund einer schweren Behinderung dauerhaft mit einem Bein im Krankenhaus. Es macht mir große Sorgen, dass sie dort im Bedarfsfall möglicherweise keinen Platz mehr kriegen könnte. Corona eskalieren lassen ist unsolidarisch!

@reticuleena
Ja - es ist wirklich Schade, dass unser Land während einer so kritischen Lage trotzdem im Jahr 2020/2021 über 4500 Intensivbetten abbaut.
Auch ist es sehr traurig, dass es nicht möglich ist, dem Pflegepersonal entsprechende Unterstützung zukommen zu lassen.
Es ist unsolidarisch die GEWINNE einzustreichen und nicht an die entsprechenden Stellen durchzureichen.
(Ach nein - sorry, so funktioniert ja die freie Wirtschaft).

@m1creative @reticuleena hmm Intebnsivbetten werden abgebaut? Sicher? Soweit ich weiß wurden die wegen Corona halt aufgestockt.

Ich glaube es mangelt nicht an Betten, sondern an Personal.

@rugk @m1creative Jepp. Aber ein Intensivbett ist halt nur dann benutzbar, wenn man das Personal hat. Und davon haben halt 30% im Laufe der Pandemie den Job geschmissen. Das meint man mit "Betten abgebaut". Denn ein Bett ohne Personal kannste halt nicht betreiben. Also läufts genau darauf hinaus. Die Leute wurden und werden verschlissen und mussten auch noch wochenlang streiken, um wenigstens etwas mehr Lohn zu kriegen.

@reticuleena
Ja... Ich bemühe mich im Moment auch, mich aus Kliniken fernzuhalten.
Die Frage ist ein bisschen, wie groß bei einem Klinikbesuch die Überlebenswahrscheinlichkeit ist. Ich hoffe groß bei Drinem Bekannten.
Bei meiner chronischen Krankheit, wo man, wenns dumm läuft, mal eine Entgleisung wieder einfangen muss und dazu Geräte braucht, ist das praktisch 100% innerhalb von 2 Tagen. Da dürfte ich auch gegen einen jungen Corona-Impfgegner bei der Priorisierung ganz gute Chancen haben...

@phil_s Je nach Station sind die Chancen gar nicht so schlecht. Denn es wird ja viel getestet und wenn die Corona-Station weit weg ist, sind Kliniken schon ok. Zum Problem wirds, wenn du nen Schnupfen oder so hast und damit ein Corona-Verdacht vorliegt.

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!