Follow

Wäre es nicht endlich an der Zeit Snowden aus Russland zu holen und zu verhindern, dass er dort zum Machtspiel-Ball wird? Wir hätten doch auch ne passende Regierung für ein Asyl in Schland, oder? ODER?!

@reticuleena mit der Atlantikbrücken-FDP und der Null-Rückrat-SPD?

@marix @reticuleena die Korrupt-CDU machts bestimmt aus der Opposition heraus.

@reticuleena So, wie Assange? Viele werden da zum Spielball und besonders in Russland (wie in vielen anderen Ländern) haben wir* es lange ignoriert.

*) die Regierungen

@reticuleena Die Regierung, die so heldenhaft für die Freilassung von Julian #Assange kämpft?

Ja... wäre schön gewesen. :-(

@jack Naja. Assange sitzt ja bei einem unserer "Freunde" ein, die man bekanntlich nicht kritisieren "darf". Snowden sitzt im "bösen Russland". Da hätte ihm das Doppeldenk doch ruhig mal zum Vorteil gereichen können.

@reticuleena Höchste Zeit. Die Meute auf Twitter feiert, dass er sich bei im Hinblick auf #Putins Krieg in der Ukraine getäuscht hat, und schüttet eimeweise Dreck über ihn. Dass er sich diese "Heimat" nicht ausgesucht hat, wird vergessen. Ich bin Ukrainer und habe den Krieg auch nicht vorhergesehen. Im Gegensatz zu Snowden kann ich wählen, wo ich lebe. Er hat dieses Privileg nicht.

@ilja_vi @reticuleena @padeluun Auch „wir“ in Deutschland sinken in der Pressefreiheit leider immer weiter - zu recht. Es ist schon bezeichnend, dass lieber nach Russland ging, als sich hier (im Westen) der Justiz zu stellen - und bei ist ähnlich zu sehen. Es wird scheinbar weiter versucht, dem Volk die volle Wahrheit vorzuenthalten.

@andi @ilja_vi @padeluun Snowden hat in fast alles Ländern um Asyl gebeten. Russland war nicht seine Wahl.

@reticuleena @ilja_vi @padeluun Ja. Noch schlimmer, dass er im Endeffekt scheinbar nach Russland „musste“ - die Wahl zwischen „Pest“ oder „Cholera“.

@andi @ilja_vi @reticuleena @padeluun wenn ich es richtig verstanden habe, sind wir wegen Angriffen von Querdenkern auf Journalisten abgesunken.

@scheinklar @ilja_vi @reticuleena @padeluun D'accord. Ich habe sein Buch „Permanent Record“ gelesen und mich hier leider falsch ausgedrückt.

@ilja_vi @reticuleena Naja, Snowden könnte Russland (wahrscheinlich) schon verlassen. Ist halt "etwas" doof, dass er damit rechnen muss, dass die Amerikaner ihm ein ähnlich "gerechtes" Verfahren angedeihen lassen und wegsperren, wie die Russen das mit Nawalny gemacht haben :-( Wie "gut" sie darin sind, haben sie ja (nicht nur) bei Manning und Assange gezeigt.

@reticuleena
Nachdem die USA gerade wieder die Außen- und Sicherheitspolitik der EU übernehmen mussten, weil die Europäer es nicht (hinreichend) auf die Reihe kriegen, wird sich das noch viel weniger jemand trauen...
Wäre aber schon schön. Vlt. würde das sogar unseren Punktabzug bei der #Pressefreiheit kompensieren? Einen #Assange gegen ein BND-Gesetz..?
#Reporterohnegrenzen

@lothar Die Assoziation kommt ja nicht von Ungefähr. Die Art wie Assange behandelt wird, ist sicher auch für Snowden abschreckend.

@reticuleena
So blöd das klingt, er ist dort sicherer als bei den #Assange Verrätern.

@2342 @reticuleena sehe ich leider auch so. Der Druck auf die Bundesregierung wäre zu hoch sollte sich #snowden hier aufhalten.

@2342 Hab ich auch schon überlegt. Andererseits ist das in Russland auch weder nicht-willkürlich, noch unbegrenzt.

@2342 @reticuleena Abgesehen von einer verklausulierten Birdpost-Botschaft heute hat er seit Ende Februar nichts mehr von sich gegeben.
Nachzulesen auch ohne Account unter nitter.net/Snowden/

@reticuleena
Das mit der "gespaltenen Zunge" kenn' ich noch aus Winnetou I.

@reticuleena Ich frage mich, ob ich noch miterleben werde, dass , , , und all den anderen :innen Gerechtigkeit widerfährt. Wie mit diesen Menschen umgegangen wird ist für demokratische Staaten absolut unwürdig.

@marcjacquemin

@reticuleena

gruene.social/users/TabeaRoess

Als Assange u Snowden noch präsenter in den Medien waren, hatte ich nicht den Eindruck das die dt. Politik sich energisch genug gegen die Forderungen, zur Auslieferung der beiden, hätte wehren können bzw. sogar wehren wollen.

Das schärfste was Deutschland mEn zum - 1/2

Ausdruck gebracht hatte, war die Aussage "Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht"

Daher finde ich diese Aktion etwas heuchlerisch, dir Idee dahinter jedoch absolut richtig! @marcjacquemin @reticuleena - 2/2

@klsprv @marcjacquemin @reticuleena
Ja leider ziemlich heftiges Beispiel von Doppelmoral.

Und der Punkt ist gut! Ich habe auch lange keine "ein Bett für Snowden" Aufkleber mehr angebracht.

Wenn schon die Medien Snowden, Assange und Manning, dann erinnere ich wieder auf meinen bescheidenen Kanälen wieder an diese Helden und das Versagen der Menschenrechte.

@marcjacquemin @reticuleena es erscheint mir unwahrscheinlich, dass wir das noch erleben. Eher werden sie sehr viel später heilig gesprochen. Ja, das ist einer Demokratie unwürdig.

@reticuleena es gibt hier immerhin jemanden aus der Bundesregierung, der Russland, Pressefreiheit, Gewalt, Unterdrückung, sowie weltweites Einsetzen für die Demokratie in einem kausalen Zusammenhang nennt. ...
gruene.social/@TabeaRoessner/1

@reticuleena Ja, aber wer oder was soll ihn „da rausholen“ und wohin soll, oder würde er dann wollen? Ich glaube, er vertraut zu recht, niemandem mehr.

@reticuleena
Snowden geht es in Russland besser als Assange im Westen. Snowden hat auch immer gesagt, dass er in Russland nicht bedroht wird oder von der Regierung ausgefragt. Wie ihr auf die Idee kommt ihn retten zu wollen verstehe ich nicht.

@reticuleena #Moskau ist leider so ziemlich der einzige Ort auf dem Planeten, wo ihn die #CIA oder die #NavySeals oder sonstige Amis nicht so ohne weiteres ungestraft ausknipsen können.

In dem Augenblick, wo er die Grenze zur #NATO überschreitet, ist er so gut wie tot.

Sign in to participate in the conversation
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!