Ouch! Auszug aus der asciidoctor Dokumentation:

"When the default stylesheet is used, the converter adds additional HTML to load open source fonts from Google Fonts. The default stylesheet, in turn, specifies a preference for these fonts."

Ja, nee ist klar. Vielleicht bin ich mittlerweile zu sensibel für solche Themen geworden - aber warum muss so etwa im Standard enthalten sein? Warum kann der Standard nicht eben -neutral- sein und mit einem kleinen Schalter kann man es "schön" machen?

Eine Frage in die Runde zum Thema asciidoc. Welchen Toolchain verwendet man am sinnvollsten? asciidoctor / Ruby oder asciidoc3 / Python? Hat jemand da Erfahrungen?

@leah Huch, nein - Missverständnis ;) Ich sah nur das Bild, fand das gut mit dem Titel (Hauptsache gute Akustik) und sah die Kombination später mit Hall. Daraus schloss ich, dass du eine Ursache für Hall suchst (oder nun glücklich bist, dass dieser verschwunden ist). Daher hatte ich das so kommentiert, bitte entschuldige wenn es nicht gepasst hat.

Eine geringe Windvorhersage - Wind aus der richtigen Richtung, Tide zur passenden Zeit - hm, morgen ein neuer ? Vielleicht sollte ich schon mal alles für das rauslegen. Lust auf ein paar neue Nordseewellen?

@leah Das sieht schon mal gut aus :) Dinge, die ebenfalls einen starken Hall erzeugen sind zum Beispiel Tischplatte und Mikrofonarm. Sanfte Stöße gegen die Tischplatte (Armbewegungen) bringen den MikroArm zum Schwingen und erzeugen in Aufnahmen gerne einen "Hall". Das macht sich besonders bei bestimmten Frequenzen bemerkbar und klingt dann so also ob du bei bestimmten Lauten in einer Dose sitzen.

rhaen boosted

RT @Hornschild
Hey! Bevor ihr über Atomkraftwerke diskutiert schafft erstmal die Bürokratie für private Photovoltaikanlagen ab. Keine Anmeldung. Einfach Zähler vor- und zurücklaufen lassen können.

Entfesselt die erneuerbaren Energien! #Energiekrise @BMWK

@MikeHuckebein ja und nein. Ha. Da müssten wir mal 1-3 Softeis drüber essen

@ArnimRanthoron @MikeHuckebein ich werde für dich die Augen aufhalten :) soll ich wen grüßen?

Abendessen an der Nordsee - das Leben meint es gut mit mir gerade. Und ich weiß genau warum ich hier herziehen wollte. Danke Leben. Norden, ich bleibe hier (ok vielleicht noch Kiel, des Softeis wegen - sagte @MikeHuckebein )

rhaen boosted

I should start my own podcast where I yell about the bad books I'm reading. I'm going to have to forst Justin to sit in on it so I don't just talk to myself, that would be easier.

Show thread

@MikeHuckebein warum fährst du nicht mal rein und schaust ob es noch softeis gibt?

@marcjacquemin ja, nein, vielleicht - es scheitert oftmals am Mindset und an der Expertise. Die haben wir nicht in den Firmen und auch nicht in der Politik. Kommunal lässt sich wenig retten und so müssen wir auf die Umsetzungsstärke von Privaten Initiative hoffen (wir beide gehören ja dem gleichen Verein an). Die Herausforderungen für uns aus der Rolle des Platzterriers herauszufinden und uns als Ratgeber zu etablieren (was oft schon gut funktioniert - meine ich).

rhaen boosted

@leah HA! Danke für den Hinweis! Ich lade mal die Akkus der Kamera :)

@marcjacquemin @midide Thema Digitale Befreiung - ja, sehr wünschenswert. Du sprichst von "Wann wird sich Europa....endlich..befreien". Das klingt nach einem Weg, sind wir in Europa schon losgegangen?

@marcjacquemin @midide Das wurde vermutlich von beiden Seiten mit starken Lobbies ausgestattet. Das Experiment war spannend, ein paar optimistische Annahmen was sich wie leicht integrieren lassen kann, der übliche Scope Creep und schon musst dieses Projekt scheitern - der Rest wird auf dem üblichen Weg "abgewickelt". Schade - vermutlich wäre jede Umstellung aber ein ähnliches Desaster wenn es transparent stattfinden muss.

rhaen boosted

RT @Hornschild
Lasst die Menschen Photovoltaikanlagen auf die Dächer bauen. Ohne Anmeldung. Ohne Steuererklärung. Ohne Bürokratie. Einfach Zähler vor- und zurücklaufen lassen.

Wir müssen jetzt die Anreize maximieren erneuerbare Energien zu bauen!

#Energiekrise @BMWK

Show older
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!