Pinned post

Hej, ich bin Stefanie, Podcasterin und leidenschaftliche Tüftlerin.

Meine Themengebiete sind Nachhaltigkeit, Veganismus und Selbstfürsorge.

Momentan beschäftige ich mich vor allem mit der Frage, wie ein gutes Leben für alle Lebewesen auf diesem Planeten aussehen kann.

Wann immer möglich bin ich draußen, gerne tief im Wald, unterwegs. Ich liebe Lakritz und mag keinen Buchweizen. Ich stehe auf Datenschutz und soziale Gerechtigkeit.

Über die Unerschrocken von Pénélope Bagieu bin ich auf Thérèse Clerc und ihre Babajagas gestoßen - leider finde ich weiterführende Informationen fast ausschließlich auf französisch (dessen ich nicht mächtig bin) - kennt da jemand vielleicht Quellen, die in deutsch oder englisch verfasst sind?

Ich habe bisher nur diesen Artikel gefunden: cafebabel.com/de/article/babaj

Und ich wüsste einfach gerne noch mehr über das Konzept des Baba Jaga Hauses 😃

Habt Dank für Informationen und fürs Retröten...

RT @landdertiere
Tiernutzung abschaffen, nicht subventionieren!
4 Mrd. Euro pro Jahr für die Erhaltung der #Tierindustrie fordert aktuell der Bauernverband.
▶️ land-der-tiere.de/4mrd
Für die Beendigung der #Tiernutzung & die Förderung des Umstiegs auf eine Landwirtschaft ohne Tiere!
📷 @ariwa_eV

Könnt Ihr mir ein Dokument empfehlen, dass Datenschutzbedenken zu #WhatsApp verständlich erklärt, aus glaubwürdiger Quelle?

Kontext: Eine Kindergarten-Leitung verteilt wichtige Elterninformationen (nur) über WhatsApp.

Wie kannst Du Deine Zeit im Sinne der Nachhaltigkeit sinnvoll nutzen? Ideen, um den Konsum und Aktivitäten nachhaltiger zu gestalten, liefert das Material der Woche vom Verbraucherzentrale Bundesverband – Lehrer können es kostenfrei nutzen: t1p.de/VZSH-Zeit #Materialkompass

Seit Januar ist das Töten männlicher #Küken in Deutschland verboten. Während die Freude bei Tierschützern groß ist, gibt es Kritik u.a. von Tierparks – für sie fällt dadurch eine wichtige Futterquelle weg. #Umfrage: Bist Du für oder gegen #Kükentöten?

Eine Gruppe von Aktivist*innen ruft dazu auf, auch das Thema #Tierbefreiung (endlich) als wichtigen Teil linker Bewegungen zu betrachten. Den Aufrufs-Text findet ihr hier zum Lesen, Teilen und Mitzeichnen: befreiung-hoert-nicht-beim-men

@frie_schmitz @DAydurmus #SolidaritätMitTieren

Fall sich jemand wundert, dass ich momentan hier nur so sporadisch tröte - ich bereite gerade im Hintergrund meine neue inklusive Onlinekurse vor und das frisst doch enorm viele Kapazitäten.

Außerdem habe ich festgestellt, dass ich in solchen Phasen am besten arbeiten kann, wenn ich mich zurückziehe und nicht von den vielen interessanten Tröts hier ablenken lasse... 🙂

Euch ein schönes Wochenende

#Kapitalismus und #Kapitalismuskritik sind eine große Sache hier im Fediverse. Wer sich dem Thema abseits markiger Sprüche nähern und Zusammenhänge wissenschaftlich verstehen möchte, der findet bei arte Gelegenheit dazu:

arte.tv/de/videos/RC-014948/de

#arte #tvtipp #mediathek #Wirtschaft #geschichte #politik

Wie findest eigentlich du Kapitalismus?

Am Samstag sehen wir uns auf der Straße um gegen die Querfront aus Wissenschaftleugner*innen, Verschwörungsideolog*innen, Antisemit*innen und Nazis zu protestieren.

Wir fordern solidarische Lösungen aus den Krisen! #hh1501

📢 Wir brauchen EUCH alle...

Wir sind hier VIELE und GEMEINSAM können wir etwas bewegen!

👉 Aktion: #KommInsFediverseTaz

metalhead.club/@caos/107619609

🎬 video.dresden.network/w/mV6jfu

Könnt IHR uns dabei in irgendeiner Form unterstützten?
#pushFediverse

Falls IHR auch auf anderen Netzwerken (twitter & Co.) aktiv seid, dann tragt unsere Aktion in diese rüber. 🚀 DANKE
@caos
@ueckueck
@pushFediverse

„Jeder Kauf auf Rechnung beeinflusst verschlechtert? den Schufa-Score“ – dieses Gerücht verbreitet sich aktuell auf den Sozialen-Medien. Tatsächlich ist laut Test.de aber nichts dran an diesem #Mythos. Stattdessen beeinflussen Rechnungskäufe Deinen Score bei der Schufa wohl sogar positiv. Du willst wissen wie hoch Dein #Schufa-Score aktuell ist und wie Du ihn noch verbessern kannst? Infos findest Du hier: t1p.de/VZSH-Schufa

Machst Du gerade einen Veganuary oder könntest Du dir vorstellen noch einzusteigen? Gemeint ist die Challenge, sich einen Monat lang vegan zu ernähren. Dass das eine ganze Menge bewirken kann, hat die Harvard University bereits belegt. In einer Studie wurde berechnet, dass durch den #Veganuary zwischen 104 und 2022 bereits 100.000 Tonnen CO2 eingespart und 3,4 Millionen Tiere verschont wurden. Rezepte für eine vegane #Ernährung findest Du hier: t1p.de/VZSH-Veganuary

Workshop in #Hamburg mit @hochbahn und dem HVV:
" #Familien: Eure Meinung ist gefragt
- Digitaler Workshop zur Mobilität der Zukunft."
hvv.de/de/familien-eure-meinun

Freunde vom Fediverse begeistern?
Hier zwei Workshops in #Köln die da helfen können:

Ab ins #Fediverse
Digitale Netzwerke, die uns allen gehören
Sa. 12.03.2022 11:00 - 14:00 Uhr

stadt-koeln.easy2book.de/ab-in

und

Digitale Netzwerke, die uns allen gehören – #Hubzilla
Sa. 02.04.2022 11:00 - 14:00 Uhr

stadt-koeln.easy2book.de/digit

jeweils in der Zentralbibliothek

Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln
(direkt am Neumarkt)
openstreetmap.org/way/16083130

Erzählt es weiter und teilt die Infos da wo ihr könnt - DANKE

Vor einem Jahr haben @VeganCannibal und ich in unserem "Wir Konsumkinder" Podcast blank gezogen und erzählt wie wir von unmündigen Konsumkindern zu mündigen Bürger·innen wurden.

Es ist die Geschichte eines Scheiterns mit Aussicht auf ein Happy End.

Wir sprechen in diesem offen über unser Verhältnis zu und und erzählen Dir von unserem Weg aus dem .

Viele Hörer·innen haben uns geschrieben, dass sie unsere Geschichte inspiriert hat, darum teile ich sie hier noch einmal:

stefanie-rueckert.de/podcast

Show older
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!