Show newer

In der aktuellen Folge des Einfach |s spreche ich mit Dr. Gregor Hagedorn von den über eine klimagerechte Zukunft:

von-herzen-vegan.de/podcastfol

Wir diskutieren über die Frage: "Wie kämpfen wir für bessere Welten, in denen nicht alles gut sein wird, sondern manches auch schlechter, unbequemer, weniger verfügbar als heute?"

I need some #advice:
Someone wants to share a Google Calendar with me, but I have no account. It's already shared with a bunch of people and I don't think I could persuade them to switch to something else.
Is there a way for them to give me access without me requiring a Google account?

Even the "shareable link" ( supposed to work without account) sends me straight to a login page.
I even tried making an account but Google wants my phone number to even let me log in, so no thanks...

Der Sommer 2022 wird in die Geschichte eingehen, er ist viel zu warm und viel zu trocken. Und das ist der Song dazu.
Song zum Hitzesommer: Wann wird’s mal wieder ein Scheiß-Sommer

#Hamburg #Werbefrei begegnen:

Samstag 27.8. auf dem #Gängeviertel-Geburtstag (auch Sonntag)

Samstag 27.8. beim #Dulsberger Sommerfest

Samstag 27.8. beim Straßenfest Wohlwill/Paulinen/Brigitten nahe #Pferdemarkt

Kommt zahlreich!

Kennt jemand schöne Mastodon-Instanzen im deutschsprachigen Raum von, für und voller Queers? Falls ihr queer seid und eure Instanz mögt, zeigt es mir gern mit einem Like. Weitersagen wäre lieb. :boost_ok:

„Klimaschutz wirkt viel schneller, als viele Menschen denken […] Würde die Menschheit den Ausstoß an Treibhausgasen stoppen, wäre das schon nach drei bis fünf Jahren an den Temperaturen der Erde zu merken.“

klimafakten.de/meldung/eine-gu

Am 30.8. startet in #Kassel das antimilitaristische #RheinmetallEntwaffnen-Camp mit Aktionen und großem Programm.

Am Mittwoch, dem 31.8. gibt's auch einen Vortrag von uns zur Tierindustrie & globaler Ungerechtigkeit (rheinmetallentwaffnen.noblogs.)

Seid dabei. Mehr bei @REntwaffnen@twitter.com

habt ihr schonmal alte / kaputte elektrogeräte im supermarkt abgegeben?

Habe mal eine etwas komische Frage an euch:

Habt ihr schonmal eine Gruppe (Partei, Verein oder ähnliches) verlassen, weil ihr mit der Nutzung der Tools nicht einverstanden wart (zum Beispiel aus Datenschutzgründen)?

Ist bei mir zum Glück eher ein theoretisches Szenario, musste da aber in den letzten Tagen viel drüber nachdenken, als ich mit Menschen über WhatsApp, TikTok, Discourd und solche Sachen gesrochen habe.

Ich bin auf der Suche nach einem Selbstlern für ab 10 Jahren oder jünger, in dem sie lernen können.

Für Menschen ohne Programmiererfahrung.

Es sollte unbedingt kein Live-Kurs sein (davon habe ich schon einige gefunden), sondern ein Selbstlernkurs.

Der Kurs darf auch Geld kosten.

Und es darf auch ein Videokurs auf DVD sein.

Ich bin für dankbar! 🙏

(gerne teilen)

Durch den Ausfall meines Assistenten, der einen Motorradunfall hatte, ist mein Stellenangebot noch mal aktueller geworden. Momentan suche ich auf jeden Fall weitere Springer, ab Januar gibt es dann mindestens einen Minijob!

Die Arbeitsatmosphäre ist entspannt und freundlich, Aufgaben sind vielfältig und bunt – spannende Erlebnisse garantiert. Entlohnung wäre 300 € pro Tag.

Wenn ihr jemanden wisst, die Interesse hat, bitte melden.

Gerne auch #RT für mehr Reichweite!

Biete jetzt Kunst im Gegenzug für Spenden an. Möchte mir damit gerne mein medizinisches Cannabis finanzieren. Das kostet alle 3 Monate 500 Euro und wird nicht von der Krankenkasse übernommen. Spenden könnt ihr auf ko-fi.com/lisanya Das gibt es für die Spenden von mir: Please Boost this. Thanx

Spendenaufruf, bitte teilen 

Face2Face ist ein kleines Kollektiv in Dortmund, das wohnungslosen Personen mit unter anderem Wärme, Essen, Mobilität und Hygieneartikeln aushilft und sich politisch für Solidarität mit Wohnungslosen und deren Verdrängung aus dem Stadtbild (speziell in Dortmund ein großes Problem) einsetzt.

Nun steht wieder die kalte Jahreszeit ins Haus, mit hohen Nahrungs- und Strompreisen, und die Gruppe muss dringend ihre finanziellen Reserven aufstocken, um auch weiterhin lebenswichtige Hilfe zu leisten und Menschen ein Stück Würde zurückzugeben in einer Stadt, die diese mit Füßen tritt.

Das sind tolle Leute, die wichtige Arbeit leisten, also falls ihr ein paar Euro übrig habt, zieht in Betracht, euch daran zu beteiligen. Falls ihr die Menschen hinter dem Projekt kennenlernen wollt, findet ihr die Zeiten für die Treffen auf der Website des OZ.

betterplace.me/face2face-solid

In finden vom 16. - 18.9. die ersten Hamburger Dachtage statt: hamburgerdachtage.de/

Es gibt eine Rallye, die Du auf eigene Faust durchführen kannst und verschiedene geführte Touren. Dazu noch ein Rahmenprogramm.

Es geht darum, wie wir die Dächer Hamburgs in Zukunft nutzen können.

Ich finde das sehr spannend und werde mir das vor Ort anschauen.

Show older
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!