📢 A general reminder for Star Trek fans on Ten Forward and on the fediverse 📢

Star Trek: Picard has just aired its first episode and this is your reminder to make sure to use CWs while discussing those episodes as a courtesy to those of us who haven't watched them yet.

Example CW text: Star Trek: Picard S1E1.

Thank you for your co-operation.

#startrek

TIL: Der berühmte Astronom Johannes Kepler schrieb 1617 den ersten -Roman: .

Da war der Roman noch nicht erfunden, aber es war so eine Art Schlüsselroman, weil er damit seinen Zeitgenossen etwas verklickern wollte, was er, Galileo Galilei und einige andere Wissenschaftler spätestens seit Nikolaus Kopernikus wussten: dass die Erde um die Sonne rotiert und nicht umgekehrt.

Dafür wählte er ein Gleichnis und schrieb, dass die Mondbewohner glaubten, die Erde („Volva“) kreise um den Mond.

Leider wurde Keplers alte Mutter infolge dessen als verfolgt.

Wenn sich Aberglaube, Wissenschafts- und Freiheitsfeindlichkeit weiter so prächtig entwickeln, haben wir bald wieder Hexenverfolgungen.

brainpickings.org/2019/12/26/k

Wow, wie innovativ! Eine Firma in Vietnam produziert ökologisch abbaubare Trinkhalme, die Trinkhalme aus Plastik ersetzen sollen.

Aus getrockneten, hohlen Grashalmen. Also aus Stroh. Man könnte sie glatt auch Strohhalme nennen.

Auf die Idee muss man erst einmal kommen!

Wir haben den ZIP-Anhang auf einem abgeschottenen System ausgepackt, damit Sie es nicht tun müssen.

Die enthaltene Word-Datei hieß in diesem Fall info_01_23.doc und enthielt einen Trojaner: virusscan.jotti.org/en-US/file

/cc @heiseonline@twitter.com @heisec@twitter.com

Achtung, Unbekannte verschicken gefälschte E-Mails, die von unserem Umfragetool und Terminplaner poll.digitalcourage.de zu kommen scheinen!

Die E-Mails sehen fast echt aus, aber unsere Systeme verschicken niemals E-Mails mit verschlüsseltem ZIP-Anhang.

heise.de/security/meldung/Aktu

Immer wieder versuchen wir Kindern einzutrichtern, wie wichtig es ist, dass sie ihre schützen. Das ist auch gut so! Aber wir Erwachsenen können da auch mithelfen, egal ob in der oder im :

digitalcourage.de/blog/2020/un

Frauen unterrepräsentiert? dagegen haben wir zusammen mit den Haecksen was gedruckt und zackig gestanzt: Briefmarken mit den Köpfen großer Frauen. Zum Dazukleben auf den Briefumschlag. shop.digitalcourage.de/briefma

RT @DJVde@twitter.com

#ClearviewAI ist ein weiterer Schritt in die totale Überwachungsgesellschaft, in der keine freie Presse möglich ist. Das Thema ist in den kommenden Jahren genauso wichtig wie der Klimawandel - eine Herausforderung für Journalistinnen und Journalisten.
djv.de/startseite/service/blog

🐦🔗: twitter.com/DJVde/status/12195

Heute ist der 70. Todestag von George Orwell. In der @mdrde@twitter.com Sendung „1984 – Ein Buch und seine Folgen“ sagte @renatangens@twitter.com:
„Die Idee eines totalitären Staates ist ja nicht weg, … und deswegen finde ich, das ist nicht veraltet.“
mdr.de/kultur/themen/feature-h
/f

Wir stellen uns gegen die Macht von & Co. – gemeinsam mit Initiative beschränken @Oxfam_DE@twitter.com @UnternehmensGRU@twitter.com & @digiges@twitter.com. Der Gesetzenwurf zum neuen Wettbewerbsrecht taugt nicht; hier steht warum:
digitalcourage.de/blog/2020/ka

Aber Knarf Rellöm hat sich für dieses Lied nicht nur bei einem Randy-Newman-Song bedient, sondern bei zweien.

Was nach dem Intro kommt, ist vom Song „Baltimore“ abgekupfert, der ebenfalls auf dem Album „Little Criminals“ erschienen ist.

byte.fm/blog/tracks-des-tages/

Boris Johnson, with other members of the 'Bullingdon Club', an exclusive 'private dining club' at Oxford University. Members were famous for burning money in front of homeless people and vandalising local bars and restaurants reddit.com/r/LateStageCapitali

Heute fiel mir auf, dass die Akkorde für „Autobiographie einer Heizung“ von geklaut hat: „Jolly Coppers on Parade“ vom 1977er Album „Little Criminals“ fängt sogar ziemlich genauso an – das ganze Intro lang.

youtube.com/watch?v=tIwMU1NGVG

youtube.com/watch?v=H3AC8NNFR-

Aber egal. Zwei großartige Lieder.

Fette Datensammlung von Gesichtern aus sozialen Netzwerken: The Secretive Company That Might End Privacy as We Know It - The New York Times

Sollte als Hinweis reichen, überaus vorsichtig mit der Veröffentlichung von Menschenbildern umzugehen.

nytimes.com/2020/01/18/technol

#NYT #Clearview #Privacy #Sicherheit #DSGVO #DigiNews
@digitalcourage

Mit Milliarden Fotos aus sozialen Netzwerken erstellt Clearview eine Datenbank zur Gesichtserkennung. Seine Dienste bietet das Unternehmen US-Behörden an.
Bericht: US-Firma sammelte Milliarden Fotos für Gesichtsdatenbank
#Clearview #Gesichtserkennung #HoanTon-That #Paypal #PeterThiel #US-Behörden

RT @jadoregeorgia@twitter.com

FUND THIS.

FUND HER.

FUND INITIATIVES THAT AIM TO TACKLE CLIMATE CHANGE.

FUND WOMEN IN SCIENCE

Das Online-Magazin Slate hat eine Liste der 30 gefährlichsten Technik-Firmen aufgestellt: slate.com/technology/2020/01/e
(Vorsicht: Slate bindet Tracker einiger dieser Firmen in seine Website ein!)

Es gibt eine gute Übereinstimmung mit den : de.wikipedia.org/wiki/Big_Brot

/c

Ich habe gerade beim Prokrastinieren unsere Kategorie Postkarten im Shop angeschaut. ich bin von uns beeindruckt ... ;)

shop.digitalcourage.de/kategor

Show more
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!