Pinned post

Die Videoaufzeichnung der heute verliehenen ist im Rohschnitt bereits abrufbar von unserer -Instanz:

digitalcourage.video/videos/wa

Wenn das VIdeo ruckelt, liegt das daran, dass die niedriger aufgelösten Versionen evt. noch nicht fertig erzeugt sind.

Pinned post

Nachdem wir auf unserer Instanz digitalcourage.social ein Jahr lang ausgiebig getestet haben, öffnen wir sie heute für die Öffentlichkeit.

Kommt mit uns ins und hört auf, euch von Tech-Giganten ausforschen, ausbeuten und aufhetzen zu lassen!

digitalcourage.de/blog/2018/ko

Im Fediverse gibt es Alternativen zu Twitter, Facebook und Instagram, und sie sind keineswegs menschenleer.

Das Fediverse ist selbstverwaltet, und unsere Mastodon-Instanz ist ein Teil davon – mit eigenen Regeln.

Wir berechnen für jeden Account 1€/Monat uns sorgen so dafür, dass unser Mastodon-Server langfristig erhalten bleibt und bei Bedarf mit den Anforderungen wachsen kann.

/c

Mit Papertüte über dem Kopf gegen Überwachung? Praktikabel ist das ja nicht. Statt einer unterstützen wir daher lieber . Mehr Infos und wie Ihr bei der Aktion mitmachen könnt, gibt es hier:
digitalcourage.de/blog/2021/Pa

@maxi @mawe @digitalcourage

Auf jeden Fall DoH oder DoT nutzen, beispielsweise können die Fritzboxen das DoT recht stabil ab Version 7.25:

dnscrypt.info/public-servers/

Und dann den von DigitalCourage nehmen, oder Freifunk München etc.

@mawe

"Als Vodafone-Kunde profitierst Du von einem besonderen netzbasierten Virenalarm: Wir analarisieren den DNS-Verkehr an unseren DNS-Servern [...]. Dazu sind wir sogar gesetzlich verpflichtet."

Sprich: Gesetzlich verpflichtete #Überwachung

Abhilfe: Zensurfreien #DNS-Server verwenden. Oder eben VPN.

Vielleicht sind diese Seiten hilfreich:

- ccc.de/de/censorship/dns-howto
- digitalcourage.de/support/zens

CC: @digitalcourage ?

Weil ich in meiner Wohnung im DG dahinschmelze, hab ich mich an folgenden Artikel von @digitalcourage erinnert.

Entstanden letztes Jahr im Lockdown: Heiße Tipps für heiße Tage
digitalcourage.de/blog/2020/er

Und ja, es gibt auch wirklich Erfrischungstipps 😉

Heute Abend: Themenfestival "Digital... und nachhaltig?" des @oeiz

In Vorbereitung meines Auftritts für @BitsUndBaeumeDresden bei der via #peertube (im #fediverse) gestreamten Podiumsdiskussion ("Zoom out") gehe ich nochmal ein paar alte Mails durch. Daraus scheint mir das Folgende mitteilenswert. (Vordergründig geht es um #Zoom aber weite Teile davon gelten analog für facebook, youtube, ...)

infozentrum-dresden.de/digital

Thread 0/8

#bitsundbaeume #datenschutz #DigitaleSouveränität #nachhaltigkeit

Zu warm? Hier sind ein paar echt gute Tipps zum Runterkühlen an heißen Tagen. digitalcourage.de/blog/2020/er /@digitalcourage

Europäischer Gerichtshof: Europäischer Gerichtshof: Jede EU-Datenschutzbehörde darf Facebook verklagen

Facebook muss sich auch jenseits seines EU-Hauptsitzes in Irland Datenschutzklagen stellen, entschied das oberste EU-Gericht. Das Urteil könnte neue Gerichtsverfahren gegen den Datenkonzern auslösen.

netzpolitik.org/2021/europaeis

@d4m13n Hier gibt's ein bisschen mehr dazu: digitalcourage.de/blog/2021/in Der wichtige Grund »Ausweis verloren gegangen« kann u.U. problematisch sein, wenn es eine Sperrfrist gibt, bis der alte wieder auftaucht. Solange kein höchstes Gericht etwas Anderes bestimmt hat, gilt »Ich will einen PersoOhneFinger« als berechtigtes Interesse nach § 6 Personalausweisgesetz. Die Exekutive mag was Anderes behaupten, aber auch Landes- und Bundesministerien legen Gesetze nicht letztgültig aus, sondern Gerichte. Vielleicht hilft ja das Infoblatt von Digitalcourage und / oder der von Digitalcourage vorgeschlagene Druck, den Vorgesetzten sprechen zu wollen. @digitalcourage

@digitalcourage Habe heute erfolgreich und ohne Fisimatenten meinen neuen Perso ohne Fingerabdruck beantragt. Der wichtige Grund war: Ich will keine erkennungsdienstliche Behandlung auf meinem Personalausweis verewigt haben. Ich hatte vorher angerufen, auch direkt vorher. Weder hatte ich Probleme mit der Begründung, noch mit Corona o.ä., und ich solle doch bis August warten. Ich musste mich also nicht kunstvoll auf die Karte setzen, so dass sie zerbräche, ohne unlesbar zu werden. Früher das Büchlein mit Gewebeeinband ist mir ja in die Waschmaschine geraten ... so alt bin ich ...

Letzte Woche haben wir Google einen BigBrotherAward verliehen, und in ihrer Laudatio spricht Rena Tangens auch über das Problem und über Werbung ohne Tracker als Alternative. Die ganze Laudatio gibt es hier:
digitalcourage.video/videos/wa

Show thread

Ein Baustein im Überwachungskapitalismus ist die Nutzung von Trackern, um User.innen durch zielgerichtete Werbung zu manipulieren. Daher schließen wir uns heute der -Coalition an – zusammen mit über 25 Organisationen und Mitgliedern des Europäischen Parlaments.

Im Streitgespräch mit @padeluun auf offenbart Prof. Nieda-Rümelin ein gefährliches Halbwissen über und : von findet er gut, weil's funktioniere.

Den hat er sowas von verdient! Dass dieser falsche Prophet im der Ansprechpartner für Digitales ist, macht mir Albträume.

br.de/mediathek/podcast/aktuel

@padeluun @digitalcourage

Das Gespräch kann wohl morgen im BR-Podcast nachgehört werden.

Rümelin ist Philosoph und Ethiker, bekommt es abe rnicht mal fertig, jemand der anderer Ansicht ist und Kritik an seiner übt, ausreden zu lassen und wird aggressiv.

Solche Leute im Ethikrat machen mir Angst.
Keine Ahnung, ob seine Philosophie genauso miserabel ist, ich kenn sie nicht.

br.de/radio/bayern2/programmka

Show thread

@padeluun

war heute beim BR- Notizbuch im Streitgespräch mit Nider Rümelin, dem stellvertrenden Vorsitzenden des deutschen Ethikrats zwecks seiner Äußerung, dass der Datenschutz in der Pandemie mehr Menschen getötet habe.
Dafür bekam er einen Big Brother Award von @digitalcourage veliehen.

Er verteidigte seine Haltung , warb u.a. für zentrale Lösungen und die Luca App. 🙄 🤮
@padeluun Antwort kurz zusammnegefasst: zentrale Lösungen sind was für totalitäre Phantasien , Rümelin hat nix kapiert.

Damit wird auch deutlich, dass #Datenschutz und #Transparenz nicht verhindern, sondern eine breite Akzeptanz erst ermöglichen. (Alternativ lässt sich das natürlich auch mit einem prominenten Musiker erreichen 😉)

Show thread
Show older
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!