Pinned post

Nachdem wir auf unserer Instanz digitalcourage.social ein Jahr lang ausgiebig getestet haben, öffnen wir sie heute für die Öffentlichkeit.

Kommt mit uns ins und hört auf, euch von Tech-Giganten ausforschen, ausbeuten und aufhetzen zu lassen!

digitalcourage.de/blog/2018/ko

Im Fediverse gibt es Alternativen zu Twitter, Facebook und Instagram, und sie sind keineswegs menschenleer.

Das Fediverse ist selbstverwaltet, und unsere Mastodon-Instanz ist ein Teil davon – mit eigenen Regeln.

Wir berechnen für jeden Account 1€/Monat uns sorgen so dafür, dass unser Mastodon-Server langfristig erhalten bleibt und bei Bedarf mit den Anforderungen wachsen kann.

/c

Monitor studioM über Julian #Assange – Jetzt ab 0.40 Uhr im WDR, mit Nils Melzer, John Kornblum, Herta Däubler-Gmelin, Constanze Kurz und Georg Restle wdr.de/programmvorschau/wdrfer

Dank an @digitalcourage für die Infrastruktur, die sie bereitstellen. Habe gerade das cryptpad.digitalcourage.de/ entdeckt und gleich mal sinnvoll eingesetzt. Nuudel nuudel.digitalcourage.de/ ist sowieso schon öfter mal genutzt.
Warum können Ämter sowas nicht? Da ist entweder schlicht nichts, microsoft only (= kaputte Technologie ohne Anschluss) und krebst noch aus den 90ern irgendwie rum.

We've released another patch release fixing a few important issues and integrating the latest microG changes (fosstodon.org/@microg/10768557)

We also believe that this will solve the f-droid.org reproducibility issue.

See all changes here:
codeberg.org/corona-contact-tr

Ich glaub ich muss mal das Wort NFT muten. Da es über diesen Scam überhaupt so viel zu reden gibt...

Übrigens #FsA - einer der am beständigsten für unsere Grundrechte kämpft, ist (neben dem gesamten @digitalcourage Team) übrigens @echo_pbreyer und ich hoffe wirklich, dass wir alle zusammen mal wieder beim einen oder anderen Getränk abends auf dem AKC angeregt über Politik, Grundrechte und Freiheit diskutieren können, egal ob es nun in Bielefeld oder in Hattingen oder wo auch immer sein mag.

Show thread

Hallo allerseits. Ich freue mich, nun auch hier vertreten zu sein. Ich bin gespannt auf den Austausch.

Whois?
Ich bin Rechtsanwalt in Marburg. Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Sozialrecht sowie Datenschutzbeauftragter (TÜV) und behördlicher Datenshutzbeauftragter (TÜV) und folge dem sog. .

Ich bin Gastgeber des DIGITALRECHT- und DATENSCHUTZ-Podcast "Herr Koch hat Recht" herrkochhatrecht.de.

Viele Grüße, Henning Koch

If you missed the start of this morning, do not worry – everything has been recorded!

If you have fast Internet access, you can now use ReLive to watch e.g. our Rena Tangens who was on the panel “Stop – now and forever! ”:
streaming.media.ccc.de/privacy
/c

Für Abkommen mit Drittstaaten muss in vollem Umfang EU-Recht gelten. Schwere Bedenken gegen Cybercrime-Konvention mit Zugriff auf Cloud-Daten heise.de/news/Cybercrime-Konve

Oh Göttin... da hat @Lilith aber was zusammen recherchiert 😂

Unter anderem mit nem AirTag und Anrufen nachts um 2 Uhr bei vermeintlichen Geheimdienstmitarbeitern.

lilithwittmann.medium.com/bund

So, nu aber - ich bin ziemlich . Die gegenseitige Inspiration durch Netzwerkeffekte ist einfach geil, im Fediverse noch geiler. ;o) Ich will euch hauptsächlich einen Einblick in unsere Bienen-Abenteuer geben und teilen, wie viel Spaß man beim Versuch, etwas umsichtiger zu leben, so haben kann.

Zur gibt es Lieblingsbeschäftigungen und Interessen:

🇩🇪 Bald will die Kommission ihren Vorschlag für eine verpflichtende #Chatkontrolle vorlegen. Ein von @StatewatchEU@twitter.com geleaktes Dokument zeigt nun, dass Belege für die Notwendigkeit einer solchen #Massenüberwachung erst noch gesucht werden. @Golem@twitter.com berichtet: golem.de/news/entschluesselung

Mehr Datenschutz im Fediverse? Aber sicher doch!

Neu auf unserer Instanz - die Datenschutzkonferenz: social.bund.de/@dsk / ÖA

Warum interessiert sich ein schwedischer Finanzinvestor namens für die , fragt @ScholtesBrigitt@twitter.com im @dlf@twitter.com. Antworten u.a. von @padeluun@twitter.com:
deutschlandfunk.de/wer-kriegt-

Update: und geben ohne Zustimmung an die Schufa weiter:
sueddeutsche.de/wirtschaft/mob

Da denkt man, die Cookie-Tracker und Werbetrolle verstanden zu haben, und dann kommt @digitalcourage mit Rena und Matthias, die einem wieder Neues aufzeigen. Sehr sehenswert!
media.ccc.de/v/rc3-2021-chaoss

Langsam müsste sich mal was regulativ bewegen. Solange die ganzen Blutsauger-Firmen nicht tot sind, werden wir beliebig ver"scored", verkauft und manipuliert.

Nur weil man Daten nicht sehen kann, heißt das ja nicht, das die nicht da sind und gegen uns verwendet werden.

Wer die Aktion unterstützen möchte (und zu Demos gehen möchte) kann im @digitalcourage-Unterstützungsbedarf FFP-Masken mit Aufdruck bekommen: shop.digitalcourage.de/aufstan

Show thread

Umweltaktivistin über ihre Selbstanzeige: „Wir fordern ein Essen-Retten-Gesetz“ - taz.de

taz.de/Umweltaktivistin-ueber-

Ein fröhliches Hallo in die Runde aus dem heute ziemlich trüben Rheinland.

Ich bin neu dazugekommen und freue mich auf interessante Beiträge.

Viele Grüße

Show older
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!