Update: Es handelt sich um virenverseuchte Antworten auf echte E-Mails unseres Systems.

Offenbar antwortet der in der @heiseonline@twitter.com-Meldung beschriebene Trojaner auf E-Mails, die sich im Posteingang infizierter Windows-Systeme befinden.

/c

Tipp: Trickfilm-Ferien-Workshop am 8.4. & 9.4. im @martamuseum@twitter.com mit unserer Medienpädagogin Jessica Wawrzyniak / @digital_genial@twitter.com.
Alter: 10 - 14 Jahre
Bitte um Anmeldung:
marta-herford.de/veranstaltung
Viel Freude allen Teilnehmenden!
/f

Wir haben den ZIP-Anhang auf einem abgeschottenen System ausgepackt, damit Sie es nicht tun müssen.

Die enthaltene Word-Datei hieß in diesem Fall info_01_23.doc und enthielt einen Trojaner: virusscan.jotti.org/en-US/file

/cc @heiseonline@twitter.com @heisec@twitter.com

Achtung, Unbekannte verschicken gefälschte E-Mails, die von unserem Umfragetool und Terminplaner poll.digitalcourage.de zu kommen scheinen!

Die E-Mails sehen fast echt aus, aber unsere Systeme verschicken niemals E-Mails mit verschlüsseltem ZIP-Anhang.

heise.de/security/meldung/Aktu

Immer wieder versuchen wir Kindern einzutrichtern, wie wichtig es ist, dass sie ihre schützen. Das ist auch gut so! Aber wir Erwachsenen können da auch mithelfen, egal ob in der oder im :

digitalcourage.de/blog/2020/un

"Daten-Leak bei Autovermietung Buchbinder: 3 Millionen Kundendaten offen im Netz"

Oder anders formuliert: Eine riesen Schlamperei! Ein Backup-Server, der direkt via Port 445 von außen für jeden erreichbar ist? Da haben mehrere Sicherheitsinstanzen voll versagt. Gruselig.

Betroffene sollten von Artikel 15 DSGVO Gebrauch machen.

heise.de/ct/artikel/Daten-Leak

RT @DJVde@twitter.com

#ClearviewAI ist ein weiterer Schritt in die totale Überwachungsgesellschaft, in der keine freie Presse möglich ist. Das Thema ist in den kommenden Jahren genauso wichtig wie der Klimawandel - eine Herausforderung für Journalistinnen und Journalisten.
djv.de/startseite/service/blog

🐦🔗: twitter.com/DJVde/status/12195

Frauen unterrepräsentiert? dagegen haben wir zusammen mit den Haecksen was gedruckt und zackig gestanzt: Briefmarken mit den Köpfen großer Frauen. Zum Dazukleben auf den Briefumschlag. shop.digitalcourage.de/briefma

Vielleicht interessant für die #Datenschutz-Nerds: Die Berliner Landesdatenschutzbeauftragte sucht drei neue juristische Mitarbeiter/innen: datenschutz-berlin.de/ueber-un #Job

Heute ist der 70. Todestag von George Orwell. In der @mdrde@twitter.com Sendung „1984 – Ein Buch und seine Folgen“ sagte @renatangens@twitter.com:
„Die Idee eines totalitären Staates ist ja nicht weg, … und deswegen finde ich, das ist nicht veraltet.“
mdr.de/kultur/themen/feature-h
/f

@Oxfam_DE@twitter.com @UnternehmensGRU@twitter.com @digiges@twitter.com 2/2 ... und:
· Verpflichtung für marktbeherrschende Plattformen, interoperable Datenformate und
Übertragung von Daten in Echtzeit zu ermöglichen
· damit z.B. das Abmildern des Netzwerkeffekts und eine Chance für alternative Messenger & soziale Netzwerke

@Oxfam_DE@twitter.com @UnternehmensGRU@twitter.com @digiges@twitter.com 1/2 Darum geht es:
· Definition marktbeherrschender Stellung auch über Zugriff auf Daten
· Möglichkeit der missbrauchsunabhängigen nachträglichen Entflechtung ("Zerschlagung")
· Antragsrecht für Datenschutz- und Verbraucherschutzorganisationen beim Bundeskartellamt …

Wir stellen uns gegen die Macht von & Co. – gemeinsam mit Initiative beschränken @Oxfam_DE@twitter.com @UnternehmensGRU@twitter.com & @digiges@twitter.com. Der Gesetzenwurf zum neuen Wettbewerbsrecht taugt nicht; hier steht warum:
digitalcourage.de/blog/2020/ka

ist eine gemeinsame Initiative mit @UnternehmensGRU@twitter.com, @Oxfam_DE@twitter.com und @digiges@twitter.com.

Show more
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!