Mama, hör und schau mal, es regnet, wie schön!"
(Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich so etwas als Kind auch schon zu meiner Mutter gesagt habe.)

Bei der (= ein Barcamp zu guter Bldung im digitalen wandel in Hamburg am 17./18. Juni) möchte ich gerne eine Session anbieten zum Thema: (Warum) sollten wir als Pädagog*innen Lernenden nichts beibringen, das Maschinen besser können? Und was heißt das konkret?

Habt ihr zu dieser Frage Meinungen, Ideen oder Fragen, die aus Eurer Sicht mit in die Diskussion einfließen sollten.

Unter der URL redsquareprotest.org/ wird eine Online-Demo gegen Krieg auf einem nachgebauten, virtuellen Roten Platz in Moskau organisiert. Jede Person kann per Klick beitreten und mitdemonstrieren.

(Für Politik-Lehrkräfte im finde ich die Website einen spannenden Reflexionsanstoß zur Frage, ob/ wie sich Protest in einer vernetzten Gesellschaft verändert/ verändern kann. Und auch als Übung, wie man entscheidet, ob man hier mitmachen will oder nicht, d.h. wer steht dahinter)

Hallo zusammen, bin #neuhier und bedanke mich bei Nele Hirsch @ebildungslabor für ihren Aufruf, hier beizutröten! :mastogrin: Komme aus der Medienpädagogik und dem E-Learning und bin neugierig auf die Community und ihre Wortspiele. :mastodance:

Wenn der 12jährige einen Text schreibt, dann kopiert er ihn danach in Google Translate, übersetzt ihn von dort ins Englische und von da wieder zurück ins Deutsche. Das Ergebnis ist ein in der Regel fehlerfreier Text (sehr im Unterschied zum Ausgangstext). Das scheint mir ein interessanter und auch recht schlauer Lifehack zu sein ...

Gestern das Eissortiment in der Eisdiele fotografiert und festgestellt, dass sich das super als Einstieg/ Kennenlernen bei Lernangeboten jetzt im Sommer eignet - mit der Frage: Du bist auf ein Eis eingeladen. Was wählst Du?

Hier meine Folie dazu, falls es jemand klauen mag.

Ich bin ja ehrlich gesagt ganz froh. dass Elon Musk sich überlegt hatte, Twitter zu kaufen. Sonst wäre ich nicht angestubst worden, mich hier umzusehen. Ob er es dann jetzt tatsächlich tut oder nicht, ist für mich nicht relevant. Mich hat das in den letzten Wochen sehr überzeugt und ich bleibe hier. Was denken andere Menschen?

Wer sie noch nicht kennt, aber kennen lernen mag:
Ich verschicke ungefähr einmal im Monat eine . Das ist ein Newsletter, der sich an lernende Lehrende richtet und ein buntes Sammelsurium an Blogbeiträgen, Tools und Methoden zusammenstellt.
Hier ist die gerade verschickte Ausgabe. Sie kann auch online und ohne Abo gelesen werden:
getrevue.co/profile/ebildungsl

Ich habe dazu gebloggt, was für mich individuelle Fehlerkompetenz ausmacht (Das Hinwirken auf eine positive Fehlerkultur insgesamt wäre in weiterer Blogbeitrag).
ebildungslabor.de/blog/wie-ich

Wie nennt ihr eigentlich Veranstaltungen, die an einem gemeinsamen physischen Ort stattfinden?
(Präsenz-Veranstaltung finde ich blöd, weil es ja auch Online-Präsenz gibt. Ich helfe mir aus mit 'Vor Ort'-Veranstaltung, aber das ist auch nicht wirklich schön).
Was verwendet ihr?

Ich habe dazu gebloggt, wie Pädagog*innen Jugendliche beim Erlernen einer resilienten Mediennutzung unterstützen können - und was damit überhaupt gemeint ist. An Meinungen, Erfahrungen, Weiterdenken bin ich interessiert 🙂
ebildungslabor.de/blog/digital

Frage an die -Menschen hier:
Ich habe gerade eine Frage von einer Organisation erhalten, die nach Alternativen zu H5P sucht, weil die mit Datenschutz beauftragte Person bei ihnen die Deaktivierung des verwendeten Wordpress-Plugins empfohlen hat, da es ein potentielles Einfallstor in die Website darstellen würde. Kennt jemand von irgendwo solche Bedenken und hat jmd schon etwas dazu aufgeschrieben, auf das man verweisen könnte? (Ich sehe, dass Statistiken zu H5P gesendet werden und der H5P Hub aktiviert ist - aber beides ließe sich in den Einstellungen deaktivieren. Von daher verstehe ich das Problem nicht)

Hallo an alle bildungsinteressierten Menschen im und anderswo!
Auf der edunautika.de Website kann man sich jetzt zur diesjährigen anmelden (kostenfrei oder gegen selbstgewählte Spende). Und das ist ein wirklich ganz wunderbares Barcamp, das Digitalität und reformpädagogische Ansätze zusammenbringt und sich an Schule, aber auch alle Bildungsbereiche sonst richtet. Ich habe immer sehr viele Inspirationen und spannende Vernetzung mitgenommen. Bei der letzten Präsenzveranstaltung waren die Plätze schnell weg. Besser also frühzeitig anmelden.
Ich fände es toll, einige von euch dort zu treffen. @Gibro und @katzenschiff sind z.B. auch schon mit dabei 🙂

Das hier ist vielleicht mal lohnend für alle anzuschauen, deren Organisation bisher Geld für Zoom Lizenzen oder andere proprietäre Systeme zahlt, weil 'das eben am einfachsten und stabilsten ist und keine Kapazitäten da sind, um sich selbst um den ganzen technischen Kram zu kümmern.'
meet.coop/

I want to draw the attention of the #FediLZ to an event for school classes (years 8-13) about #BiodiversityCrisis #Biodiversitätskrise and #ClimateCrisis #Klimakrise organized by the #SaveTheBluePlanet project at Goethe Universität Frankfurt. A multilingual online conference.

Focus is on schools in Germany and German schools abroad.

You can check it out here:

theblueplanetproject.de/event/

Registration deadline is May 31st.

Please boost. :boost_requested:

Meine 8. Klasse beschäftigt sich in den kommenden Wochen mit dem Thema

Mir ist es wichtig, dass die Gruppen selbstbestimmt und relativ offen arbeiten können.

Damit die Zusammenarbeit in den Gruppen gut funktionieren kann, habe ich mit ein Board zur Zusammenarbeit erstellt. Das Board lässt sich auf alle möglichen Themen anwenden - vielleicht kann es der ein oder die andere aus dem nutzen. ihr könnt es gerne kopieren, ändern, ...

➡️ kurzelinks.de/77du

Gibt es so etwas wie imgflip.com/ eigentlich auch irgendwo als tracking- und werbefreies Angebot?

❌ Reflektion
☑️ Reflexion

(Ich weiß nicht, wie oft ich das bisher - und immer sehr überzeugt - falsch geschrieben habe.)

Für 'schnell mal etwas möglichst übersichtlich im Internet veröffentlichen' mag ich das PicoCSS:
picocss.com/

Show older
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!