Herr wirf Hirn vom Himmel: „Landesinnenminister Pistorius prüft Verbot: Niedersachsen gegen Antifa“

taz.de/Landesinnenminister-Pis

padeluun boosted
padeluun boosted

Hey, Bielefeld-Bubble! Wenn ihr einen Freifunkrouter habt, fügt mal unter /etc/config/dhcp im Abschnitt dnsmasq die Zeile "list interface 'br-lan'" ein und startet neu. Gibt ne Sicheitslücke in dnsmasq und das ist übers Freifunknetz erreichbar, auch wenn der ungenutzt ist und dadurch wird das abgeschaltet. Freifunk Bielefeld ist leider derzeit ziemlich tot, aber ich versuche ein Firmwareupdate zu organisieren #freifunk

padeluun boosted

@thelosthistoriansdream @digitalcourage
Hier (ab 22:05, bitte komplett hören, um Vorurteilsgefahr zu begrenzen) sagt sie, sie sei früher "immer ziemlich strikt, was Datenschutz anbelangt", gewesen, aber nach einer Debatte zu einem Big-Data-Statement des Ethikrats sei ihr Verständnis "sehr viel komplexer".

invidious.fdn.fr/watch?v=91xIg

Sie erwähnt "Datensouveränität". Da fällt mir der #BigBrotherAward 2017 (Bitkom) ein. Frage mich, wer in erwähnter Debatte als Experten geladen wurde und wer nicht.

padeluun boosted

@digitalcourage Der Deutsche Ethikrat hat auch eine Vorsitzende (!), die im Spätherbst vor laufender Kamera beklagt hatte, dass man angeblich so gut wie jedes Grundrecht, aber den Datenschutz so garnicht in der Pandemie eingeschränkt habe. Was ja offensichtlich nicht stimmt, wie man mit den Kontaktlisten, dem Zugriff der Polizei und anderen Praktiken seit dem Frühjahr 2020 belegen kann.

Ein ganz seltsamer Verein ist das.

Für die großartigste Unterzeile zu einem Symbolbild nominiere ich heute den @Tagesspiegel@twitter.com „Jaha, das ist ein Symbolfoto... die Havel hat aktuell eine Wassertemperatur von 0,6 Grad“ zum Heimatkunde-Artikel „Das Schwimmbad-Rätsel ist endlich gelöst“.

tagesspiegel.de/berlin/bezirke

padeluun boosted
padeluun boosted

"Roboterfahrzeuge" sollen für den "Verfassungsschutz" spitzeln?

"Eine entsprechende «Datenübermittlungsregelung» habe das Justizministerium in den Gesetzesplänen von Scheuer identifiziert. Die entsp. Vorschriften seien «zu streichen»…"

nw.de/nachrichten/wirtschaft/w

padeluun boosted

@digitalcourage
So gerne ich als Arzt die CWA als wirksames Tool gegen Corona gesehen hätte:
Die CWA ist in meinen Augen gefloppt!
Begründung:
1) Der häufigste Ablehnungsgrund war lt. Umfragen das "Datenschutzproblem", die Google-freie Variante kam viel zu spät und wird immer noch nicht offiziell beworben.
2) Offizielle Zahlen zur Nutzung werden vom RKI seit Oktober nicht mehr veröffentlicht, warum wohl (vgl. Wikipedia)?
3) Lt. Wikipedia ist die Nutzung zu gering: Wenn momentan weniger als 25 Prozent der Bevölkerung von der Corona-Warn-App Gebrauch machen, kommt es durchschnittlich bei weniger als 5 Prozent aller Neuinfektionen zu einer Warnung durch die App, bzw. die App warnt im besten Fall ein einziges Mal bei 20 Neuinfektionen.
4. Eigene Beobachtung: Trotz meiner täglichen nachgewiesenen Corona-Kontakte in unserer Corona-Schwerpunktpraxis habe ich bei durchgehend aktiver App max 3 "grüne Kontakte" ...

Das ist wohl der neueste Dumpfbürgerstreich der CDU/FDP-Regierung in NRW. Das Schulfach "SoWi" soll nun komplett abgeschafft werden und gegen "Wirtschaft" ersetzt werden. Das ist auf SO vielen Ebenen völlig Banane, dass ich immer noch nicht glauben will, dass es der NRW-Regierung damit ernst ist.

Brandbrief des DVPB-NRW:
dvpb-nw.de/brandbrief-der-dvpb
Artikel der GEW:
gew-nrw.de/meldungen/detail-me

Auf Twitter gepostet von twitter.com/BaharAslan_

Mit Milchbübchenrechnungen in die Medien drängen (auf deutsch: das ist völliger Quatsch).

„Corona: Schulausfall kostet zukünftige Generationen bis zu 3,3 Billionen Euro“.

spiegel.de/wirtschaft/soziales

„In der Nähe des Explosionsorts soll ein Tesla geparkt haben, hieß es aus Sicherheitskreisen. Aufgrund der Erschütterung soll das Auto seine Kameras aktiviert und die Umgebung aufgezeichnet haben. Nun werde geprüft, ob auf den Aufnahmen Tatverdächtige zu sehen seien, hieß es weiter.“

Fritz-Reuter-Straße: LKA ermittelt nach Explosion in Schöneberg - Ein Verletzter

morgenpost.de/berlin/polizeibe

Stolpere gerade über eine Chatgruppe, in der es „Waffen, Nutten, Koks, Falschgeld, Auftragsmorde, MDMA, etc. pp.“ zu bestellen gibt. Darunter werden auch Friseurtermine angeboten.

Show older
digitalcourage.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!